Daylite - End of Self-Serve

Marketcircle hat angekündigt, dass die Pflege von Daylite Self-Serve und Billings Pro Self-Serve eingestellt wird.

Daylite - End of Self-Serve

Marketcircle – der Hersteller von Daylite – hat die schwierige Entscheidung getroffen, das Ende der selbst gehosteten Versionen von Daylite und Billings Pro anzukündigen.

Das Team von Marketcircle hat diese Entscheidung getroffen, weil es fest davon überzeugt ist, dass Daylite und Billings Pro als cloudbasierte Software die bessere Wahl für den Benutzer sind. Die steigende Nachfrage nach Daylite Cloud unterstützt die Entscheidung, alle Ressourcen des Unternehmens darauf zu konzentrieren, um in der Zukunft den Anwendern ein stetig besseres Produkt mit modernsten Funktionen anzubieten. Lesen Sie weiter unten die offizielle Ankündigung von Marketcircle

Wir wissen, dass dies eine bedeutsame Veränderung für Sie darstellen kann und möchten Ihnen bei allen Fragen oder Anliegen helfen. Wir haben für Sie eine Daylite Cloud FAQ Seite erstellt, um Fragen zu Sicherheit, Datenschutz, Preisgestaltung und andere Fragen zu dieser Ankündigung zu beantworten.

Sie können Daylite und Billings Pro weiterhin auf den Betriebssystemen verwenden, auf denen sie unterstützt werden. Der technische Support für Daylite Server und Billings Pro Server endet am 28. Februar 2019.

Für Kunden, die Self-Hosted-Versionen von Daylite oder Billings Pro verwenden, empfiehlt es sich, in die Cloud zu wechseln.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das iOSXpert Team.

Mehr Informationen zu Daylite Cloud


Ankündigung von Alykhan Jetha, Geschäftsführer Marketcircle

Nach langen Überlegungen – vielleicht zu lange – habe ich die schwierige Entscheidung getroffen, das Ende von Daylite Server und Billings Pro Server bekannt zu geben. Dies war eine sehr schwierige Entscheidung mit vielen Facetten. Ich werde mein Bestes tun, um Ihnen die Argumente zu erläutern, aber die kurze Antwort lautet: Daylite und Billings Pro mit unserem Cloud-Service sind die besseren Produkte, und wir haben nicht die Ressourcen, um sowohl die Cloud- als auch Self-Serve-Plattform weiter zu entwickeln.

Eine wichtige Lektion, die ich als CEO von Marketcircle gelernt habe, ist, dass es als Unternehmen entscheidend ist, sich weiterzuentwickeln, um nicht zurückzubleiben. Damit wir in unserem Markt wettbewerbsfähig und innovativ bleiben, und Ihnen exzellente Produkte und Dienstleistungen anbieten können, müssen wir uns auf die Cloud konzentrieren. Da 87 % unseres Umsatzes aus Daylite Cloud stammen, macht es keinen Sinn, weiter an einer Plattform zu arbeiten, die unsere Ressourcen halbiert und gleichzeitig immer weniger nachgefragt wird. Wenn wir weiterhin beide Plattformen unterstützen, werden beide leiden.

Warum ist die Cloud besser?
Wir sind fest davon überzeugt, dass Daylite und Billings Pro mit unserem Cloud-Service ein besseres Kundenerlebnis bieten. Unser CSAT (Customer Satisfaction Score) stellt das unter Beweis. Kunden, die bereits in der Cloud sind, bewerten Daylite und Billings Pro besser als Kunden die einen eigenen Server betreiben.

Was bietet die Cloud?
Weiterführende Beiträge in englischer Sprache zum Thema Cloud

Fewer headaches and downtime
More feature options
More integrations
More security than standard Self-serve setups
Faster syncing
Better support

Warum behalten wir nicht beides?
Es gibt viele Facetten meiner Entscheidung, aber es läuft auf drei Dinge hinaus: Der Betrieb eines eigenen Servers ist ein rückläufiger Markt, schränkt Features ein, die wir hinzufügen können – Features, nach denen Kunden seit Jahren fragen – und halbiert unsere Ressourcen.

Begrenzte Ressourcen:
Wie jedes Unternehmen haben wir begrenzte Ressourcen. Wenn wir weiterhin sowohl unsere Cloud- als auch unsere Self-Service-Plattformen unterstützen, werden beide leiden. Wir müssen uns auf das konzentrieren, was für die Mehrheit der Kunden den größten Nutzen hat. „Beim Fokussieren geht es darum, Nein zu sagen. Und das Ergebnis dieser Fokussierung werden einige wirklich großartige Produkte sein, bei denen das Ergebnis viel größer ist als die Summe der einzelnen Teile”, sagte Steve Jobs einmal.

Funktionseinschränkungen:
Mit Cloud gibt es deutlich mehr Potenzial für neue Funktionen, die mit Self-Serve nicht realisierbar wären. Beispiele hierfür sind Push-Benachrichtigungen und die Zapier-Integration. Mit unserem Cloud-Service können wir unseren Kunden bessere Funktionen und somit ein besseres Produkt anbieten.

Rückläufiger Markt:
Letztendlich sind Self-Serve-Lösungen ein rückläufiger Markt. Das ist keine große Überraschung, denn die Cloud ist zur Normalität geworden. Self-Serve macht nur 13 % unseres Umsatzes aus, und 90 % unserer Neukunden wählen die Cloud. Daraus resultierend können wir es nicht rechtfertigen, unsere Ressourcen in eine Plattform mit sinkender Nachfrage zu stecken.

Veränderungen sind nicht immer leicht, aber häufig unvermeidbar

Das alte, lizenz-basierte Modell hat uns gezwungen, neue Features bis zum Release einer neuen Version zurückzuhalten, um für den Betrieb des Unternehmens notwendige Upgrade-Umsätze zu generieren. Mit Daylite Cloud und unserem wiederkehrenden Umsatzmodell jedoch können wir in kleineren Schritten arbeiten und neue Features veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind. So haben wir beispielsweise die Push Notifications, die Zapier Integration oder die Daylite API nach und nach veröffentlicht. Mit Daylite Cloud erhalten Sie neue Funktionen wesentlich schneller. Sie müssen nicht mehr ein oder zwei Jahre, oder vielleicht noch länger, auf neue Features warten.

Während sich unser Unternehmen und unsere Produkte weiterentwickeln, behalten wir unsere Kernaufgabe immer im Blick: Unternehmen wie das Ihre dabei zu unterstützen, Ihr eigenes Business voranzutreiben. Neben der Tatsache, neue Funktionen schneller bereitzustellen, nehmen wir Ihnen auch die Last, sich um einen Daylite Server kümmern zu müssen. Da mit Daylite Cloud die Verantwortung für Backups, Ihr Netzwerk und die Datensicherheit bei uns liegt, können Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren.

Was das für den Kunden bedeutet:
Wenn Sie Daylite oder Billings Pro verwenden und keinen eigenen Server betreiben, können Sie diese Ankündigung ignorieren.
Wenn Sie Daylite oder Billings Pro verwenden und derzeit Ihren eigenen Server verwalten, empfehlen wir Ihnen, in die Cloud zu wechseln, damit Sie alle Vorteile nutzen können und weiterhin den großartigen Kundensupport unseres Teams erhalten.
Wenn Sie als deutschsprachiger Kunde Fragen haben, können Sie bei unserem Partner iOSXpert hier einen individuellen Telefontermin vereinbaren.

Sie können Daylite und Billings Pro weiterhin auf den aktuellen Betriebssystemen verwenden, auf denen sie unterstützt werden. Der technische Support für Daylite Server und Billings Pro Server endet am 28. Februar 2019.

Zur Verdeutlichung: Daylite Cloud und Billings Pro mit unserem Cloud-Service sind keine Web-Applikationen. Daylite Cloud und Billings Pro sind immer noch native offlinefähige Mac & iOS Anwendungen, aber ohne den Aufwand, einen eigenen Server zu betreiben.

Fragen & Bedenken
Wir wissen, dass dies eine bedeutsame Veränderung für Sie sein kann, und wir möchten Ihnen bei allen Fragen oder Anliegen helfen. Wir haben eine Daylite Cloud Webseite für Sie erstellt, um Fragen zu Sicherheit, Datenschutz, Preisgestaltung und andere Fragen zu dieser Ankündigung zu beantworten.
Für weitere Fragen und Anliegen steht Ihnen iOSXpert zur Verfügung.

Wir möchten allen unseren treuen Daylite-Kunden unseren besonderen Dank für das Vertrauen in unser Produkt und die gute Zusammenarbeit aussprechen. Ich hoffe, Sie verstehen diese sehr schwierige Entscheidung, die wir als Unternehmen treffen mussten.

Alykhan Jetha (AJ)
Geschäftsführer von Marketcircle

Lesen Sie hier die Ankündigung von Marketcircle im Original, in englischer Sprache

iOSXpert 2018 - Noch mehr Service!

iOSXpert 2018 - Noch mehr Service!

Jeder kennt die Situation. Man möchte schnell etwas in Daylite bearbeiten, aber gerade kann man sich nicht mehr erinnern, wie es geht. Was also tun? Stellen wir uns vor, Sie möchten abends von zu Hause aus eine Briefvorlage in Daylite erstellen. Dann hilft Ihnen ein Blick in unser kostenloses iOSXpert HelpCenter. Wir haben ein umfangreiches Archiv mit mehr als 350 HelpCenter-Artikeln und Videos aufgebaut, in dem Sie nach Ihren Themen suchen können.

Um bei unserem Beispiel zu bleiben, finden sie in dem HelpCenter-Artikel Wie erstelle und nutze ich Briefvorlagen in Daylite sofort die passende Antwort. Querverweise und Links verweisen auf themenverwandte Artikel. Sie finden hier hilfreiche Tips und Tricks, die Ihnen das Arbeiten am Mac und mit Daylite noch leichter machen, wie zum Beispiel Wie belege ich die rechte Maustaste.
Zugriff auf unser kostenloses HelpCenter bekommen Sie auch direkt aus dem Daylite PluginCenter über den Hilfetab.

Zum iOSXpert HelpCenter

 

Ein kleines bisschen stolz sind wir auf die neue Terminvereinbarungsfunktion. Mit einem Klick sehen Sie die verschiedenen Terminmöglichkeiten und auch alle freien Termine – Egal, ob Sie sich gerne kostenlos über Daylite oder unsere vielfältigen Daylite Apps informieren möchten, eine kostenpflichtige Beratung bei tiefergehenden technischen Fragen oder Unterstützung bei der Erstellung von Workflows benötigen. Sie können rund um die Uhr bequem einen Termin mit uns vereinbaren, ohne lästiges E-Mail PingPong oder Telefonate. Sie sparen Zeit und haben den Kopf frei für andere Dinge.

Termin online vereinbaren

 

Seit mehr als 10 Jahren helfen wir Unternehmen dabei, Daylite optimal einzusetzen. Mit dieser Erfahrung haben wir 9 Daylite Online-Trainings zu verschiedenen Themenbereichen entwickelt. Zielgruppen der Online-Trainings sind nicht nur Daylite-Einsteiger, die gerne Grundkenntnisse erwerben möchten, sondern auch langjährige Daylite-Nutzer, die viele Funktionsbereiche kennenlernen können, die sie bisher noch nicht aktiv eingesetzt haben.

Mehr zu Daylite Online-Trainings...

 

Abhängig vom Nutzungsgrad oder den Zielen, die Sie als Nutzer verfolgen, benötigen Sie mehr oder weniger laufende Unterstützung, um Ihr Daylite System optimal zu nutzen. Das haben wir verstanden und sind noch einen Schritt weitergegangen. Wir bieten, neben unserem kostenlosen HelpCenter und den individuellen Beratungsterminen 3 auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte VIP Support-Pakete an. Jedes VIP Support-Paket umfasst mindestens 30 Minuten Beratungsvolumen pro Monat – damit haben Sie den direkten Draht zu unserem Support- und Beratungsteam – ganz ohne Terminvereinbarung! Besonders attraktiv ist unser VIP-Paket Basic. Sie erhalten nicht nur 9 Stunden Support und Beratung pro Jahr, sondern auch 12 Online-Trainings, an denen Sie ganzjährig teilnehmen können.

Mehr zum VIP-Support...

 

Kostenloses HelpCenter, schnelle Terminvereinbarungen, Daylite Online-Trainings und die VIP Support-Pakete – Eine runde Sache für Ihren Unternehmenserfolg!

Neu für Daylite Cloud: Push-Benachrichtigungen

Haben Sie jemals eine dringende Aufgabe an jemanden in Ihrem Team delegiert, der aber nicht rechtzeitig darüber benachrichtigt wurde? Haben Sie schon einmal Daylite geöffnet und eine Einladung zu einem Meeting erhalten, das bereits stattgefunden hat?

Wenn Sie oder Ihr Team nicht rechtzeitig über eine dringende Aufgabe oder ein wichtiges Meeting informiert werden, können Sie Termine versäumen oder sogar Umsatzmöglichkeiten verpassen.

Mit Push-Benachrichtigungen haben Sie immer das gute Gefühl, nichts mehr zu versäumen!

SneakPeek PushNotifications

Push-Benachrichtigungen informieren Sie sofort auf Ihrem Mac, iPhone oder iPad, wenn eine neue Aufgabe an Sie delegiert wurde oder Sie zu einem Termin eingeladen wurden. Sobald Sie eine Aufgabe in Daylite delegieren oder jemanden zu einem Meeting einladen, enthalten die Empfänger eine Benachrichtigung auf deren Mac, iPhone und iPad. Jetzt können Sie sicher sein, dass Sie auf dem neuesten Stand sind und sofort auf Änderungen oder Überraschungen reagieren können – auch wenn Daylite gerade nicht geöffnet ist.

Bleiben Sie mit Push-Benachrichtigungen immer auf dem Laufenden und erledigen Sie Ihre Aufgaben schneller!

Exklusiv für Daylite Cloud

Push-Benachrichtigungen für Termine und Aufgaben sind exklusiv für Daylite Cloud-Kunden, da hierbei neue Technologien genutzt werden, die nur in Daylite Cloud zur Verfügung stehen. Möchten Sie die Vorteile der Offline-Verfügbarkeit Ihrer Daten mit den zusätzlichen Vorteilen der Cloud-Synchronisation nutzen? Vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin mit uns!

Bis vor Kurzem haben wir Einzelplatzanwendern und kleinen Teams gerne die Fakturierungssoftware Totals empfohlen.
Ein kleines, sehr preiswertes Mac Programm, das einen erstaunlich großen Funktionsumfang mitbringt.

Leider musste der Hersteller der Software, die Firma Kedisoft, aus verschiedenen Gründen die Weiterentwicklung und den Support für die Software in den vergangenen Monaten immer stärker zurückfahren. Heute ist auch die Webseite des Unternehmens vom Netz gegangen.

Wir bedauern es sehr unseren Kunden deshalb mitteilen zu müssen, dass wir den Verkauf dieser Software über unser Unternehmen einstellen.
Wir bleiben mit den Kollegen von Kedisoft, denen wir alles Gute wünschen, in Kontakt, und informieren Sie, wenn sich die Situation verändert.

Update, 07.02.2018:

Die Webseite der Firma Kedisoft ist mittlerweile wieder online.
Auch der Erwerb von Totals ist beim Hersteller Kedisoft wieder möglich.

Neu für Daylite Cloud: Push-Benachrichtigungen

Kommt Ihnen diese Situation bekannt vor? Sie koordinieren Aufgaben für Ihr Team und delegieren eine Aufgabe, die sofort erledigt werden muss. Der zuständige Kollege hat Daylite nicht geöffnet und erhält die Benachrichtigung zu spät.

Oder ein Teammitglied legt ein Meeting auf eine frühere Uhrzeit, Sie aber hatten Daylite nicht geöffnet, sodass Sie die Benachrichtigung nicht rechtzeitig erhalten und zu spät zur Besprechung kommen.

Mit Daylite Push-Benachrichtigungen bleiben Sie und Ihr Team auf dem Laufenden.

SneakPeek PushNotifications

Erhalten Sie sofort eine Push-Benachrichtigung, wenn Sie eine Termineinladung erhalten oder Ihnen eine Aufgabe delegiert wurde. Selbst wenn Daylite nicht geöffnet ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Mac, iPhone oder iPad.

Exklusiv für Daylite Cloud

Push-Benachrichtigungen sind demnächst exklusiv für Daylite Cloud verfügbar, da hierbei neue Technologien genutzt werden, die nur in Daylite Cloud zur Verfügung stehen. Möchten Sie die Vorteile der Offline-Verfügbarkeit Ihrer Daten mit den zusätzlichen Vorteilen der Cloud-Synchronisation nutzen? Vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin mit uns!

Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Gerade dieses Jahr, angesichts der Krisen in der Welt, ist uns bewußt geworden, wie gut es uns geht. Daher haben wir uns entschlossen, dieses Jahr auf den Versand von Weihnachtskarten zu verzichten.  Stattdessen möchten wir einen Geldbetrag für die notleidenden Kinder im Sudan spenden, die schuldlos Hunger, Krieg oder Vertreibung ausgesetzt sind. Wir hoffen, daß diese Entscheidung auch in Ihrem Sinn ist.

Hier können Sie sich über das Unicef Projekt informieren und selbst mit €35,- das Überleben eines Kindes einen Monat lang sichern.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Team besinnliche und friedliche Weihnachten gemeinsam mit Menschen, die Ihnen am Herzen liegen.

Ihre iOSXperten

Öffnungszeiten zwischen den Jahren

Sie benötigen noch eine Rechnung im Jahr 2017? Sie erreichen uns vor Weihnachten noch bis zum 22.12.17. Für Notfälle und Last Minute Bestellungen sind wir zwischen den Jahren vom 27.12. bis einschließlich 29.12.17 erreichbar.

Im neuen Jahr sind wir ab dem 02.01.2018 wieder zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie da.

Vereinzelt kann es beim aktuellen Update von Daylite auf Version 6.4 zu einer Abfrage kommen, die dem Daylite Helper Zugriff auf Ihren Mac-Schlüsselbund gewährt.

Um die Synchronisation zwischen Daylite und dem Server sicherzustellen, müssen Sie diese Frage unbedingt mit „Immer erlauben“ bestätigen.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier >>

Für viele Unternehmen ist es häufig schwierig zu definieren, für welche Prozesse sie Daylite einsetzen können. Im Tagesgeschäft bleibt kaum Zeit, um über die besten Workflows nachzudenken. Jeder kennt das, man schließt ein Projekt ab und schon steht das Nächste an. Hier können wir helfen. Wir entwickeln optimierte Geschäftsprozesse für Sie, damit sie effizienter arbeiten können und damit mehr Umsatz generieren.

Daylite ist eine sehr umfangreiche Software. Mit Daylite kann eine fast unendliche Anzahl von Prozessen abgebildet und auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden, auch dann, wenn sich Ihre Anforderungen ändern. Diese Flexibilität ist zwar beeindruckend, aber ehrlich gesagt, kann sie auch ein bisschen entmutigen. Was können Sie also tun?

Maximieren Sie Ihr Potential

Wenn Sie mit uns sprechen, klären wir zunächst gemeinsam die Ziele ab, die Sie mit Daylite erreichen möchten. Dies ist entscheidend, denn wir verfügen über ausreichend Erfahrung, um genau den Prozess zu entwickeln, der zu Ihnen passt. Egal, ob es sich um eine einmalige Beratung oder um eine längere Partnerschaft handelt, wir stehen Ihnen immer zur Seite.

Wenn wir die Ziele festgelegt haben, werden wir jeden Ihrer Prozesse durchleuchten. Dabei untersuchen wir die Abläufe, die bereits in Daylite abgebildet sind, aber auch all diejenigen, die bisher noch außerhalb von Daylite bearbeitet werden. Wir schauen genau hin und prüfen, welche Abläufe vereinfacht werden können, welche Engpässe es gibt und was genau die Effizienz Ihres Teams hindert. Mit unserer Erfahrung können wir genau den Finger auf die wunden Punkte legen und erkennen sofort, was und vor allem wie verbessert werden kann.

Bauen Sie eine solide Datenbasis auf

Sind einmal die hemmenden Workflows identifiziert und Lösungsmöglichkeiten festgelegt, werden wir uns Ihre Daten sehr genau anschauen, seien es Kundendaten, Verkaufsdaten, Anbieter, oder welche Daten Sie auch immer gesammelt haben. Wir konzentrieren uns darauf, eine solide und vorausschauende Grundlage für die Datenbearbeitung aufzubauen, die sich mit Ihrem Unternehmen weiter entwickeln wird. Wir stellen sicher, dass Sie sich nicht nach 5 Jahren Daylite-Einsatz darüber ärgern müssen, dass eine entscheidende Information nicht berücksichtigt wurde.

Auf den Punkt gebracht, helfen wir Ihnen, diese Fragen zu beantworten:
• Welche Daten sollten Sie in Daylite erfassen?
• Wie sollten Sie die Daten in Daylite anlegen?
• Welche Fragen sollte Daylite Ihnen beantworten?
• Welche Informationen benötigen Sie in der Zukunft?

Wir werden zusammen mit Ihnen genau die Daten definieren, die Sie sammeln, warum Sie sie sammeln und vor allem wie Sie sie speichern. So werden Sie in 5 Jahren noch wissen, ob Sie Kategorien oder Schlagworte nutzen, ob Sie zusätzliche Kundeninformationen in einem weiteren Feld oder in einem Formular ablegen, oder wann Sie eine Verkaufschance für ein Lead anlegen. Die sind nur einige Beispiele, wie wir Ihnen helfen können, all die Daten um Sie herum zu sammeln und eine Strategie für die Zukunft zu entwickeln.

Verknüpfen und automatisieren Sie Ihre Workflows

Daylite kann eine Menge. Wenn Sie es mit anderen Softwaresystemen verknüpfen, können Sie Ihren Workflow in sehr großem Umfang optimieren. Folglich reduzieren Sie doppelte Datenerfassungen, glätten Prozesse und arbeiten effizienter. Die Einbindung einer Fakturierungssoftware oder eines E-Mail Marketing-Tools ist nur ein Bruchteil dessen, was wir für Sie tun können. Wenn Sie so viele Arbeitsabläufe wie möglich automatisieren, schaffen Sie sich Freiraum, um andere Aufgaben zu erledigen. Zum Beispiel: Indem Sie ein Online-Formular in Daylite einbinden, können Sie die Erfassung neuer Leads als Verkaufschance automatisieren. So können Sie den Verkauf abschließen, das Projekt beenden und die Rechnung erstellen, ohne die Daten selbst zu erfassen.

Wir unterstützen Sie, all diese Ziele zu verwirklichen. Wir kennen alle Tipps und versteckten Tricks, die den Unterschied in Ihrer täglichen Routine-Arbeit ausmachen.

Möchten auch Sie ninjagleiche Fähigkeiten mit Daylite entwickeln? Sprechen Sie uns an!

Sie benötigen eine Software-Lösung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist? Hier finden Sie einige Beispiele, welche Anpassungen wir bereits für unsere Kunden realisiert haben.

„Schau mal, schon wieder eine Werbemail. Warum sollte ich mir überhaupt die Mühe machen, sie zu lesen?“ Das denken wohl die meisten Leute, wenn sie im Posteingang eine Werbung sehen.

E-Mail-Marketing ist für Sie als Unternehmer ein entscheidendes Instrument. Email-Kampagnen sind erschwinglich und dennoch effektiv. Sie können Ihnen helfen, Ihre Besucherzahlen und Ihre Konversionsrate zu erhöhen. E-Mail-Marketing ist sehr effektiv – wenn man es richtig angeht. Woher weiß man aber, dass man es richtig macht? Genau dann, wenn jemand tatsächlich Ihre Angebote liest und darauf reagiert.

Wie bekommen Sie solche Antworten? Hier einige Tipps zum Erfolg.

Achten Sie auf eine starke Betreffzeile

Die E-Mail wird sonst gar nicht erst gelesen. Diese Entscheidung wird schon beim Lesen der Überschrift getroffen. Sitzt der Betreff, haben Sie große Chancen, dass Ihre E-Mail gelesen wird und Sie am Ende auch eine Reaktion zu erhalten.

Der wichtigste Punkt ist, keinesfalls so zu klingen, als wären Sie nur darauf aus, etwas zu verkaufen. Natürlich ist genau das Ihre Absicht. Der Empfänger der E-Mail sollte aber in Ihren Worten keine aggressive Verkaufsabsicht spüren.

Was funktioniert besser? Persönliche Ansprache. Sprechen Sie den Empfänger mit seinem Namen an, damit er die Nachricht als für ihn relevant wahrnimmt. Tun Sie dies jedoch nur, wenn die Betreffzeile dadurch nicht zu überlastet wirkt. Anderenfalls sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Empfänger die E-Mail öffnet.

Hier ein paar hilfreiche Vorschläge:

– Rose, eine kurze Frage
– Rose, planen Sie, die Veranstaltung zu besuchen?
– Eine Frage zu einem Ziel, von dem Sie wissen, dass es der Empfänger verfolgt
– Rob hat mir empfohlen, Kontakt aufzunehmen

Wenn Sie in Ihrer E-mail eine persönliche Ansprache verwenden, beginnen Sie mit der Überschrift. Falls Sie automatisierte E-Mail-Kampagnen versenden, können Sie diese mit Tools wie z. B. MailChimp personalisieren.

Achten Sie auf einen klaren Aufbau

– Einleitung
– Hauptteil
– Schlusssatz
– Unterschrift

So sieht eine korrekt strukturierte E-Mail aus. Niemand will einen endlos langen Textblock ohne gliedernde Absätze lesen. Halten Sie sowohl Sätze als auch Absätze kurz und kommen Sie schnell auf den Punkt Ihres Anliegens. Sie behalten die Aufmerksamkeit des Empfängers nur, wenn Ihre Nachricht knapp, präzise und gut strukturiert ist.

Fokussieren Sie Ihre Nachricht auf den Empfänger, nicht auf sich

Wussten Sie, dass Ihre offizielle Facebookseite schon eine Million likes bekommen hat? Bei uns erhalten alle Kunden Ermäßigungen auf unsere fantastische Kollektion.

Möchten Sie mehr, als nur einen Badeanzug? Wer so hart für seinen Körper gearbeitet hat, sollte ihn besser in Szene setzen. Ich habe einen speziellen Rabatt für Sie. Suchen Sie sich Ihren perfekten Badeanzug aus und bezahlen Sie weniger für ihn.

Sehen Sie den Unterschied zwischen beiden Herangehensweisen? Die Erste ist auf das Geschäftliche ausgerichtet, die Zweite auf den potentiellen Kunden. Bei dieser ist eine Antwort wahrscheinlicher. Empfehlenswert ist, dem Empfänger zu zeigen, wie er profitieren kann. Warum sollte er Ihre Webseite besuchen? Warum sollte er ein Produkt kaufen? Warum sollte er Sie Ihren Wettbewerbern vorziehen?

Schließen Sie eine Aufforderung zum Handeln ein (Call-To-Action)

Was sollte der Empfänger Ihrer E-Mail tun? Bei E-Mails, die Sie einer einzigen Person senden, ist es okay, konkrete Fragen zu stellen.

Haben Sie sich über mein Angebot von letzter Woche bereits Gedanken gemacht? Bitte melden Sie sich bei Interesse.

Lassen Sie mich wissen, wie ich Ihnen helfen kann, das Beste aus unserem Angebot herauszuholen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Ich bin für Sie da.

Wenn dieses Angebot Anklang findet, lassen Sie uns einen kurzen Anruf vereinbaren, entweder per Telefon oder Skype. Falls Sie ein Treffen bevorzugen, kein Problem.

Mit anderen Worten – ermutigen Sie den Empfänger Ihrer Nachricht, sofort zu handeln. Wenn Sie keinen Call-To-Action einbinden, wird der Empfänger schnell wieder seinen Browser schließen, und es wird nichts passieren.

Versenden Sie die E-Mail fehlerfrei

Ein einziger Fehler in Grammatik oder Rechtschreibung ruiniert den Eindruck von Professionalität. Der Inhalt Ihrer E-Mail muss absolut fehlerfrei sein. Der Stil sollte klar und verständlich sein. Der Empfänger sollte innerhalb von Minuten die Nachricht gelesen und zweifelsfrei verstanden haben.

Zum richtigen Zeitpunkt senden

HubSpot führte eine Studie mit mehr als 20 Millionen E-Mails im Zeitraum von zehn Monaten durch. Ziel der Studie war es, den idealen Zeitpunkt für das Versenden von geschäftlichen E-Mails herauszufinden. Dienstags werden 20% mehr E-Mails geöffnet. Montag und Mittwoch lagen mit 18% Öffnungsrate ebenfalls über dem Durchschnitt.

Was das Timing betrifft, so sehen die Meisten ihren Posteingang zwischen 10:00 und 12:00 Uhr durch. Die Spitze ist um 11:00 Uhr.
Das Timing ist wichtig. Sie möchten doch nicht mitten in der Nacht eine E-Mail verschicken, damit Ihre Nachricht morgens im Posteingang verloren geht.

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, erhöhen Sie die Chancen, Reaktion auf Ihre E-Mails zu bekommen. Sind Sie bereit?

Dieser Beitrag stammt im Original von Marketcircle, dem Hersteller von Daylite. Weitere interessante Beiträge finden Sie in englischer Sprache hier.

 

Daylite macOS High Sierra Kompatibilität

Mit Daylite 6.2.3 für den Mac, Daylite Mail Asisstant (DMA) 6.2.3.1 und Daylite Touch 6.3.2 ist nun die Kompatibilität zu Apples neuen Betriebssystemen mac OS High Sierra und iOS 11 hergestellt.

Daylite macOS High Sierra Kompatibilität

Außerdem hat Daylite 6.2.3 einige Fehlerbehebungen im Gepäck.
Detailinformationen zum Update finden Sie beim Hersteller Marketcircle.

Um Daylite und DMA am Mac zu aktualisieren, navigieren Sie innerhalb von Daylite in der Menüleiste zu Daylite – Nach Aktualisierungen suchen…

Die neueste Version von Daylite Touch erhalten Sie im App Store auf Ihren iOS Geräten im Bereich Updates.

Beim Update auf die neuen Betriebssysteme empfehlen wir wie üblich, diese vorerst nicht auf Ihren Produktivsystemen durchzuführen. In der Regel liefert Apple kurz nach Release der neuen Betriebssysteme schon das erste Update aus, welches die gröbsten Fehler beseitigt und die Stabilität noch mal um einiges verbessert

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 2622 978 0000 oder per E-Mail an hallo@iosxpert.biz