Gute Nachrichten für Daylite und Billings Pro Nutzer:

Daylite- und Billings Pro-Server verwenden zur sicheren, verschlüsselten Kommunikation die Mac OS X Version von OpenSSL, die vom Heartbleed Bug nicht betroffen ist. Der auf der Client-Seite benutzte Secure Transport von Apple ist ebenfalls nicht betroffen.

Ho ho ho, es weihnachtet! 

Weihnachten steht vor der Tür und somit auch die Zeit, in der man treuen Kunden und Geschäftspartnern ein frohes Fest wünscht. Für alle Daylite-Nutzer bedeutet dies lediglich ein paar gekonnte Klicks. Passend zu Weihnachten bieten wir Ihnen exklusiv eine Schulung mit dem Thema: Weihnachtsmailings in Daylite erstellen. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir einen dritten Termin für den 05.12.2012 festgelegt. 

Für nur 99,00 €  zeigen wir Ihnen in zwei Stunden, Tipps und  Tricks rund um das Erstellen von Weihnachtsmailings.Erfahren Sie, wie Sie mit Daylite und Apple Mail spielend leicht Serienmails erstellen und versenden, oder wie Sie mit dem Daylite-Plugin MailChimp, an ausgewählte Kunden und Geschäftspartner, Ihren Weihnachtsgruß senden können.Lernen Sie, wie Sie für Ihren postalischen Gruß Etiketten, Briefbögen und Briefumschläge individuell bedrucken können. Die Schulung findet am Donnerstag, den 29.11.2012 und am Mittwoch, den 05.12.2012 jeweils von 16:00-18:00 Uhr statt.

Melden Sie sich noch heute für die Online-Schulung am 29.11.2012 oder am 05.12.2012  per Email an.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3 Personen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen wie immer, sehr gerne auch telefonisch zur Verfügung.

 

Wir haben es geschafft!
Die ersten unserer beliebten Erweiterungen sind jetzt auch Daylite 4 kompatibel und können ab sofort in unserem neuen Shop bestellt werden.
MailChimp Plugin für Daylite, GeoFind und der WebConnector stehen Ihnen überarbeitet und mit neuen Funktionen zur Verfügung.
Der WebConnector wurde auf eine einmalige Lizenzierung umgestellt. Ihnen steht mit dem Kauf der Lizenz der WebConnector jetzt unbegrenzt zur Verfügung und muss nicht jährlich erneuert werden.
Wenn Sie das MailChimp Plugin oder GeoFind für Daylite 3 erworben haben, erhalten Sie die Versionen für Daylite 4 kostenfrei. Verwenden Sie einfach Ihre bestehende Lizenznummer.
Um Ihren Einkaufskomfort zu erhöhen, haben wir den gesamten Online-Vertrieb an unseren Partner Fastspring übergeben. Dieser gewährleistet Ihnen unterschiedlichste Zahlungsmethoden und den zeitnahen Lizenzversand per eMail. Alternativ können Sie natürlich auch weiterhin per eMail oder Telefon bei uns bestellen.
WebConnector für Daylite 4

Der integrierte Browser ist jetzt auch für Daylite 4 verfügbar. Suchen Sie Personen oder Firmen direkt bei XING, Facebook, Twitter, Google und vielen anderen populären Services. Gefundene Einträge können direkt im Personen- oder Firmendatensatz hinterlegt werden und stehen Ihnen dann auf Klick zur Verfügung. Lassen Sie sich via Google Maps eine Route zu einem Kunden anzeigen oder buchen Sie eine Bahnfahrkarte – direkt aus Daylite 4 heraus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

GeoFind für Daylite 4
GeoFind hilft Ihnen Personen und Firmen im Umkreis eines bestimmten Kontaktes oder einer bestimmten Firma zu finden.
Mit der Version 2.0 steht GeoFind auch für Daylite 4 zur Verfügung. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit die Suche anhand der Kategorie oder eines Keywords weiter einzuschränken um Ihnen so eine noch genauere Analyse Ihrer Kundendaten auf der Basis von Geodaten zu ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MailChimp Plugin für Daylite 4

Das MailChimp Plugin steht jetzt für Daylite 4 zur Verfügung. Nutzer des Newsletter Dienstes Mailchimp können damit Ihre Empfängerlisten mit Daylite synchronisieren. Neue Abonnenten Ihres Newsletters werden automatisch in Daylite angelegt. Durch Benutzer veranlasste An- und Abmeldungen werden mit Ihrem Daylite System abgeglichen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Benötige ich für Daylite einen extra Server Rechner?
Nein. Wir haben viele Kunden, die die kostenlose Daylite Server Software auf einem Arbeitsplatz wie einem iMac oder einem Mac Mini im Hintergrund laufen lassen. Bei Teams ab 5 Benutzern empfehlen wir aus Performance Gründen einen extra Rechner zu benutzen. Oft wird hierfür ein Mac Mini eingesetzt, der zusätzlich noch andere Dienste im Firmennetzwerk übernehmen kann.
Kann ich Daylite auch unterwegs benutzen?
Ja, Daylite verfügt über eine einzigartige Offline Synchronsiation. Dies bedeutet, dass Sie Daylite auf Ihrem Macbook oder iPAD auch benutzen können, wenn Sie gerade keine Internetverbindung haben. Sobald Ihrem Rechner wieder eine Internetverbindung zur Verfügung steht, synchronisiert sich ihre lokale Daylite Version mit dem Server in Ihrem Büro.
Welche Textverarbeitungsprogramme kann ich mit Daylite benutzen?
Daylite bringt einen einfachen Texteditor bereits mit. Dieser reicht in den meisten Fällen für Emailvorlagen oder einfache Korrespondenz aus. Sie können aber auch Pages und Word  integriert mit Daylite benutzen.
Ich habe einen Einzelplatz, kann ich Daylite auf eine Mehrplatzanwendung erweitern?
Ja. Da auch bei der Einzelplatzversion der Daylite Server erforderlich ist, können Sie weitere Daylite Lizenzen dort eintragen. Wir empfehlen bei Mehrplatzanwendugen einen extra Mac als Server zu nutzen.
Benötige ich für jeden Rechner eine Lizenz?
Daylite hat ein sogenanntes named User Prinzip. Das heißt, dass Sie mit sovielen Daylite Benutzern arbeiten können wie Lizenzen vorhaden sind. Sie können sich mit einem Benutzer an beliebig vielen Rechnern anmelden.
Bis zu wie vielen Benutzern kann ich Daylite ausbauen?
Daylite wird vor allem von Unternehmen von 1-50 Benutzern eingesetzt. Es gibt aber auch Installationen mit 100 und mehr Benutzern.
Kann ich mit Daylite auch Rechnungen schreiben?
Nein. Daylite unterstützt Sie beim gesamten Vertriebsprozess, bis zum Angebot. Danach dann wieder bei der Abwicklung von Aufträgen. Wenn Sie Rechnung schreiben möchten und doppelte Datenhaltung vermeiden wollen, sollten Sie sich TOPIX:8, ScopeVisio oder Billings Pro anschauen.

Das iPad – das erfolgreiche Tablet von Apple

“Here Come Tablets. Here Come Problems” ist der etwas provokative Titel des Artikels von Autorin Shara Tibken in der Online-Ausgabe des Wall Street Journals. Er beschäftigt sich mit den häufigsten Fehlern, die Unternehmen bei der Ausstattung ihrer Mitarbeiter mit Tablets begehen. Wir haben die wichtigsten Regeln zusammengefasst. 
Tablets müssen an den jeweiligen Benutzer angepasst sein.
American Airline hat seine Mitarbeiter als eine der ersten Fluggesellschaften mit Tablets ausgestattet: das iPad wird von Piloten als Electronic Flight Bag eingesetzt und ersetzt die Flugkarten in Papierform. Andererseits kann das iPad in seiner ursprünglichen Form nicht von Mechanikern und Ingenieuren eingesetzt werden.
Die Einführung von Tablets muss langfristig geplant sein und erfordert Vorbereitung
Bevor Tablets flächendeckend in einem Unternehmen eingeführt wertem, sollten Vertreter aller relevanten Unternehmensbereiche sie vorher ausprobiert und ihr Feedback zu der potenziellen Nutzung gegeben haben. Firmeninterne Regeln zur Tablet-Nutzung sollten vor ihrer Einführung festgelegt und kommuniziert werden. Außerdem sollten Unternehmen sich im Vorfeld damit auseinandersetzen, welche Applikationen ihren Bedürfnissen entsprechen und die Arbeit ihrer Mitarbeiter mit dem Tablet erleichtern.
Tablets sind nicht zwingend günstiger als Laptops. 
Der Preis eines Tablets mag für Unternehmen attraktiver als der eines neuen Laptops sein. Allerdings sollten sie regelmäßig erneuert werden. SAP hat seine Mitarbeiter mit 15.000 iPads ausgestattet und plant, die Tablets alle 18 bis 24 Monate auszutauschen, um die neueste Soft- und Hardware nutzen zu können.
Tablets müssen besonders in die IT-Struktur eines Unternehmens integriert werdenDie Nutzung von Tablets stellt in Bezug auf Sicherheit, Kontrolle und IT-Support eine besondere Herausforderung für Unternehmen dar. “Don’t think Tabletts are an extension of existing legacy IT systems. They are not” wird ein Berater von Accenture zitiert. Für Tablets sollten IT-Abteilungen eine eigene mobile Strategie erarbeiten.
via FlowBlogPermalink: #

 Logo der Clever Tanken App

Gerade bei den hohen Benzinpreisen macht es Sinn, preislich auf dem Laufenden zu bleiben. Dafür gibt es Clever Tanken. Die App Clever Tanken zeigt Ihnen direkt aus der Datenbank die aktuellen Kraftstoffpreise. Entweder in Ihrer Nähe (standortbasiert) oder an einem anderen Ort / PLZ in Deutschland.

  • Kraftstoffsorten: Super E 10, Super E 5, Superplus, Diesel, Autogas und Erdgas.
  • Sortierung der Preisangaben nach Tagesdatum und Preishöhe aufsteigend mit Entfernungsangabe in Luftlinie.
  • Favoritenfunktion: Legen Sie Ihre Lieblingstankstellen an und Sie haben diese jederzeit auf einen Klick im Blick.
  • Sobald Sie die App zum ersten Mal starten, können Sie individuelle Voreinstellungen z.B. nach Suchmethode und gewünschtem Radius festlegen, die Sie jederzeit wieder ändern können.
  • Meldefunktion: Übermitteln Sie eigene Preismeldungen in die Datenbank von clever-tanken.de und steigern Sie somit die Aktualität. Autofahrer helfen Autofahrern! Machen Sie mit!

Dazu ist eine einmalige kostenlose Registrierung bei clever-tanken.de aus der App heraus notwendig. Die Zugangsdaten werden dauerhaft in der App hinterlegt, so dass ein automatischer Login ermöglicht wird. Alle aktiven Melder nehmen an der wöchentlichen Verlosung eines Tankkostenzuschusses von 50 Euro teil. Machen Sie sich vor dem Kauf der App kostenlos ein Bild von clever-tanken.de im Internet.

Seit den neuesten Quartalszahlen fragen sich viele: Wie gross ist Apple eigentlich?

Die Frage, die viele in der Geschäftswelt bewegt: Wie gross ist Apple wirklich?

Apples Erfolg lässt sich leicht in Zahlen ausdrücken: 3 Millionen verkaufte iPads am ersten Verkaufswochenende – 128 Milliarden Umsatz im Jahre 2011 – 508 Milliarden Börsenwert usw. Aber die Wenigsten von uns können sich unter den Zahlen wirklich etwas vorstellen. Daher empfehlen wir vom FlowBLOG unbedingt die folgende Infografik von Best Computer Science Degrees.

Die Infografik zeigt zum Beispiel, dass Apples Unternehmensumsatz im Jahre 2011 das Bruttoinlandsprodukt von insgesamt 160 Ländern übertroffen hat und dass die 72 Millionen im letzten Jahr verkauften iPhones das Gewicht des Eiffelturms haben. Fast so cool wie der Vergleich mit Chuck Norris!

Infografik: Wie gross ist Apple?

Mit der Einführung von 10.6 seitens Apple hat sich der Umgang mit Mail-Plugins grundlegend geändert, so dass bei jedem OS X-Update die Plugins für Apple Mail vom Hersteller angepasst und/oder freigegeben werden müssen. Es empfiehlt sich also, die Betriebssystem-Updates erst dann zu installieren, wenn die wichtigsten Mail-Plugins zuvor bereits verfügbar sind. Warten Sie daher am besten ein paar Tage ab bevor Sie Systemupdates installieren und informieren Sie sich auf dieser Website über den aktuellen Stand der Kompatibilität. Marketcircle hat sehr schnell auf das gestrige Mac OS X 10.6.7-Update reagiert und eine neue Version des wichtigen DMI-Plugins (Daylite Mail Integration) herausgebracht. hier zum Download bereitgestellt

»Installieren Sie das neue DMI-Plugin auf jedem Daylite-Arbeitsplatz, auf dem Mac OS X 10.6.7 läuft und starten Sie danach sowohl Daylite als auch Apple Mail neu.

WICHTIGER HINWEIS: Falls die Installation von DMI fehlschlägt, dann entfernen Sie vorher manuell das alte Plugin von diesem Ort und installieren Sie DMI erneut: ~/Ihr-Benutzerordnery/Library/Mail/Bundles/DayliteMailIntegration.bundle

Die CRM-expo ist nach eigener Angabe die führende europäische Messe zum Thema Kundenbeziehungsmanagement.Zita von der CRM-expo Website: “Strategien, Tests und Tipps – die CRM-expo verknüpft Theorie und Praxis auf einzigartige Weise. Foren mit unterschiedlichen Schwerpunkten bieten vielfältige Orientierungen, die »Special Interest Area« widmet sich Themen wie Social Media, Mobility und Sicherheit, Service und Marketing, Aussteller aus allen Bereichen zeigen, was in der Praxis möglich ist. Die CRM-expo ist Fachmesse und Kongress zugleich. Über 150 Aussteller, über 100 Vorträge sorgen für umfassende Informationen. Dabei ist die CRM-expo zwar auf ein Thema fokussiert, verliert aber nie den Blick für das Ganze und bindet viele angrenzende Bereiche wie ERP oder DMS mit ein.”Treffen Sie das Team von OSXpert Limited am 12. und 13. Oktober im CRM-Corner (Halle 12, Stand E 02) auf der CRM-expo. Dort zeigen wir Ihnen das Thema CRM und Telefonieintegration auf Apple-Systemen (Mac, iPhone, iPad) mit Daylite und unserem Telefonie-Partner STARFACE GmbH. Möchten Sie einen Gesprächstermin für Nürnberg vereinbaren? E-Mail genügt »

Wir bedanken uns für Ihren Besuch im MacBusinessForum auf der Gründermesse Ignition in Mainz am 24.10.2009. Dort präsentierten wir das Thema CRM & Kontaktmanagement mit Telefonieintegration auf dem Mac. Für nächstes Jahr planen wir weitere Business-Events mit unseren Partnern und freuen uns auf Ihren Besuch.