Der neue FoneConnector 4 bietet viele neue Features. Ein neues Feature möchten wir Ihnen heute vorstellen:

Anrufe delegieren

Im Anruffenster des FoneConnector 4 gibt es unter den Einstellungen die Möglichkeit, Anrufe in Form eines Tasks, an einen Kollegen weiter zu delegieren.

1. Klicken Sie im Anruffenster auf Einstellungen.

2. Wählen Sie “delegate call back”.

3. Wählen Sie den entsprechenden Mitarbeiter.

4. Schreiben Sie eine kurze Nachricht.

5. Die Delegation erscheint als Task unter Ihrem Kundenkontakt.      

6. Die Delegation erscheint beim delegierten Kollegen.    

Generelle Informationen zur Telefonie auf dem Mac finden Sie auf unserer Telefonie-Seite.

Gigaset bietet neben den bekannten Schnurlos-Telefonen auch High-End Tischtelefone an. Die beiden Modelle mit integrierten Bluetooth-Modulen DE900 IP PRO & DX800A bieten neben einem enormen Funktionsumfang auch die Möglichkeit der Koppelung mit einem Apple Rechner.Da der Mac von Haus aus keine Möglichkeit bietet ein Telefon per Bluetooth anzubinden, wird die Integration mit Hilfe der Drittanbieter-Software Phone Amego realisiert. Dadurch ist auch das Telefonieren aus Daylite heraus möglich.

 phoneamego-logo

Die Phone Amego unterstützt Sie bei der Nutzung Ihrer Gigaset-Telefone in folgenden Bereichen:

  • Wählen einer Telefonnummer direkt aus dem Apple-Adressbuch
  • Wählen einer Telefonnummer direkt aus Daylite
  • Anzeige von ein- und ausgehenden Anrufe im Anruf-Monitor
  • Protokollieren von Anrufen in einer gemeinsamen Datenbank
Informationen zu den Telefonen finden Sie direkt beim Hersteller Gigaset:

http://gigaset.com/de/de/product/GIGASETDX800AALLINONE.html

So verwenden Sie Phone Amego:

PhoneAmego-configmain

Bei eingehenden Anrufen zeigt Phone Amego einen halbtransparenten Statusbildschirm mit Name und Bild des Anrufers, sofern im Adressbuch hinterlegt.

phoneamego

Um einen angehenden Anruf abzulehnen, drücken Sie “Anruf beenden” oder Apfel+Schließen in der oberen, linken Ecke des Fensters. Dies wird im Normalfall den Anrufer auf Ihre Mailbox umleiten. Verwenden Sie “schließen” um das Fenster zu schließen (oder optional in Ihrem Dock zu minimieren) ohne den Anruf abzulehnen. Das Aktionenmenü in der unteren rechten Ecke ermöglicht es Ihnen den dazu gehörigen Adressbucheintrag Ihres Kontaktes zu öffnen.

kontaktkarte

Das Rolodex-Icon (Apfel-Shift-N) öffnet eine Kontaktkarte für den Anrufer, die es Ihnen ermöglicht Informationen hinzuzufügen oder Notizen anzulegen. Die Kontaktkarte öffnet sich mit dem Mauszeiger so positioniert, dass Sie direkt beginnen können Ihre Notiz zu schreiben. Ist dies geschehen, können Sie Ihre Notiz speichern und das Fenster ganz einfach mit der Enter-Taste schließen. So können Sie Notizen zu jeder Zeit anlegen, ohne Ihre Hände von der Tastatur zu nehmen. Das Kontaktkarten-Icon wird farbig angezeigt, wenn es bereits Notizen für diesen Anrufer gibt. Phone Amego verwendet eine offene Datenbank, so dass Sie diese Kontaktkarten automatisch mit anderen Computern über Dropbox synchronisieren können. Jeder, der einen Anruf entgegennimmt kann Notizen zu dem Anrufer hinzufügen, die anderen Nutzern beim nächsten Mal, wenn diese Person anruft, zur Verfügung gestellt werden.

anrufen

Um einen Anruf von Ihrem Adressbuch zu tätigen, halten Sie die Maus über dem Label mit der Telefonummer gedrückt. Wenn das Menü erscheint, wählen Sie “Wählen mit Phone Amego” aus.Phone Amego wird nun ein halbtransparentes Fenster mit dem Status Ihres Anrufes anzeigen. Um abzubrechen drücken Sie “Anruf beenden” oder Command-Close.Um zurückzurufen, oder einen kurz vorher eingegangenen Anruf zu beantworten, können Sie den betreffenden Namen aus dem “Recent-Submenu” auswählen. Sie können auch eine Telefonnummer, die auf einer Webseite oder in einer E-Mail vorkommt auswählen und per Command-Shift-D mit Phone Amego wählen. Alternativ können Sie dies auch über das Kontextmenü mit der Option “Mit Phone Amego wählen” erreichen (möglich ab OS X 10.6).

statusbar

Phone Amego sehen Sie normalerweise als Symbol im Statusbalken mit einem Ausklappmenü. Eine optionaler Tooltip zeigt Ihnen wichtige Telefoninformationen. Das Statusbalken-Symbol wird sein Aussehen verändern, je nach dem Status des ausgewählten Telefoniegerätes:

  • not_detectedGerät nicht erkannt. (Ausgeschaltet oder nicht in Reichweite)
  • not_initializedGerät erkannt aber noch nicht initialisiert. (In Reichweite)
  • connected_and_readyVerbunden und bereit (Einrichtung abgeschlossen)

Marketcircle hat soeben eine neue Version von Daylite 4 Touch veröffentlicht. In dieser Version 4.0.5 wurde in erster Linie die Skalierung für das neue iPhone 5 optimiert. Alle Änderungen:

  • iPhone 5 wird unterstützt
  • Die französische und deutsche Lokalisierung wurde verbessert
  • Das anklicken einer Adresse führ nun zum Aufruf von Apple Maps
  • verschiedene Bug fixes

Das Update kann wie gewohnt über den AppStore bezogen werden.

Neuigkeiten aus Toronto

Vergangene Woche waren wir in Toronto bei der Marketcircle-Partnerconference 2012. Wir sind stolz darauf, dass wir zum 4. Mal in Folge die Auszeichnung “Top Producer” für den weltweit erfolgreichsten Vertrieb erhalten haben. Des Weiteren erhielten wir einen Preis für über 200 erfolgreich durchgeführte Daylite Projekte und sind damit der am meisten ausgezeichnete Marketcircle Partner. Wir bedanken uns bei all unseren Kunden und Partnern! Das nächste kostenfreie Update von Daylite 4, das wir in Toronto bereits sehen konnten, hat uns alle begeistert! Freuen Sie sich auf die Überraschungen der neuen Daylite 4 Version, die in den nächsten Wochen veröffentlicht wird, wir kurieren in der Zwischenzeit unseren Jet Leg aus :-) 

Für alle Daylite-Nutzer die einen Exchange Server einsetzen, gibt es jetzt eine neue Möglichkeit Apple Mail mit Daylite zu verbinden. Hierbei handelt es sich um eine frisch entwickelte Beta-Version von DMA welche diese Integration realisiert. WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass es sich hier um eine Beta Version handelt. Das bedeutet, es kann noch zu unerwarteten Problemen kommen. Wir empfehlen ausdrücklich, nur Kunden die einen Exchange Server im Einsatz haben und die Mailintegration benötigen, diese Version zu installieren.


Wenn Sie keine Beta-Version in Verbindung mit Ihrem Exchange Server einsetzen möchten, können Sie alternativ in Ihren Email-Kontoeinstellungen statt auf den Servertyp “Exchange” oder “Exchange IMAP” auf “IMAP” umstellen und die fertige Version 4.0.6 nutzen.

 Bei Fragen steht Ihnen unser Support-Team wie immer sehr gerne zur Verfügung!

So eben haben wir von den Entwicklern für Daylite aus Kanada erfahren, dass es trotz mehrerer Versuche, leider nicht mehr möglich ist, eine Kompatibilität zwischen Mountain Lion und dem DMI-Plugin für Daylite 3 herzustellen. Das Problem besteht unter anderem darin, dass Apple mit dem neuen Mountain Lion die Sicherheit durch “Sandboxing” extrem verschärft hat und somit das DMI-Plugin nicht mehr mit Apple Mail und Daylite kommunizieren kann. Die Entwickler von Marketcircle haben sämtliche Optionen und Wege ausprobiert, leider ohne Erfolg. Aufgrund einer anderen zugrundeliegenden Technik ist es möglich, dass das DMA-Plugin für Daylite 4 mit beiden Betriebssytemen, sprich Lion (10.7) und Mountain Lion (10.8) einwandfrei funktioniert. Uns ist bewusst, dass diese Nachricht für alle Daylite 3-Nutzer sehr ärgerlich ist und dafür Entschuldigen wir uns, im Namen von Marketcircle, aufrichtig. Um dieses Problem zu lösen bleiben Ihnen folgende Möglichkeiten:

– verwenden Sie Lion oder ältere Versionen
– bereiten Sie ein Upgrade für Daylite 4 vor

Eine ausführliche Beschreibung von Marketcircle selbst, können Sie hier finden (englisch).

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Team jederzeit telefonisch zur Verfügung.