Automatisierte Zeiterfassung wird immer wichtiger. Denn Hand aufs Herz: Zeiterfassung ist oft lästig und wird gerne mal vernachlässigt. Wer nimmt sich schon die Zeit, am Ende eines Arbeitstages alle Aktivitäten, wie Computerzeiten, Meetings und Telefonate konsequent zu erfassen? Ein noch wichtigerer Aspekt: Wer kann sich am Ende eines Arbeitstages noch an jede Tätigkeit erinnern? Oft wird dann grob geschätzt. Und nicht zuletzt: auch das Erfassen kostet Zeit, die Sie produktiver einsetzen könnten.

Spätestens bei der Fakturierung von Projektzeiten kommt dann das böse Erwachen: Ungenaue Erfassung von Projektzeiten kostet Umsatz.

Hier kommt unser neuer Partner timeBro ins Spiel: timeBro ist eine App für Mac und PC, die alle Aktivitäten erfasst, die auf Ihrem Rechner passieren. Dabei merkt timeBro nicht nur, welches Programm Sie benutzen, sondern erfasst auch einzelne Dateien oder Webseiten.

Gleich vorweg: Die Daten werden nur LOKAL auf Ihrem Rechner gespeichert. Datensicherheit und Privatsphäre sind gewährleistet. Sie selbst entscheiden, welche Informationen Sie an Daylite übertragen möchten. Mit einem Klick werden diese Zeiten Daylite-Projekten zugeordnet und fließen über Time&Budget ins Budgetcontrolling ein.

Als Time&Budget Nutzer erhalten Sie 40 % Rabatt für jeden timeBro Benutzer. Um den Discount zu erhalten, gehen Sie innerhalb des iOSXpert PluginCenters auf Time&Budget und dort auf Integrationen.

Wenn Sie unsere Projekt- und Controllingerweiterung Time&Budget für Daylite noch nicht kennen, erfahren Sie hier mehr: Mehr zu Time&Budget

Mehr Informationen zur Integration von timeBro in Daylite finden Sie in unserem HelpCenter:

Wie richte ich timeBro für die Zeiterfassung in Daylite ein?

Wie erfasse ich Zeiten mit timeBro und übergebe diese an Daylite?

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

Gestern hat Apple das neue Betriebssystem macOS 10.15 Catalina veröffentlicht.

Passend dazu steht Daylite (Cloud) in der neuesten Version (2019.40.1) zum Download bereit, welche u. a. die Kompatibilität zu macOS Catalina herstellt.

Unter iOS 13 auf iPhone & iPad benötigen Sie die Version 2019.40 aus dem App Store.

Um Daylite zu aktualisieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Auf dem Mac

  1. Öffnen Sie Daylite
  2. Navigieren Sie in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand zu Daylite
  3. Wählen Sie Nach Aktualisierungen suchen
  4. Das neueste Update sollte Ihnen jetzt zur Installation vorgeschlagen werden
  5. Bestätigen Sie die Abfrage mit Installieren

Auf iPhone & iPad

  1. Öffnen Sie den App Store auf iPhone/iPad (sollten Sie iOS 12 oder älter installiert haben, tippen Sie unten auf Heute)
  2. Tippen Sie oben im Bildschirm auf Ihr Profilsymbol
  3. Scrollen Sie nach unten, um ausstehende Updates für Daylite anzuzeigen
  4. Tippen Sie neben dem Daylite App Symbol auf Aktualisieren

Beim Update auf das neue Betriebssystem empfehlen wir wie üblich, dies vorerst nicht auf Ihren Geräten durchzuführen, die Sie für Ihre tägliche Arbeit einsetzen (Produktivsysteme). In der Regel liefert Apple kurz nach Veröffentlichung der neuen Betriebssysteme schon das erste Update aus, welches die Stabilität erheblich verbessert.

Erleben Sie, wie Sie mit unserer neuen Boards Erweiterung Spaß in die Arbeit mit Aufgaben und Projekten bringen. Das Arbeiten mit unseren Kanban-Boards in Projekten wird nicht nur übersichtlicher: Sie erkennen auf einen Blick, in welchem Status sich eine Aufgabe befindet und reduzieren sogar die Anzahl Ihrer Einzelaufgaben.

Ursprünglich wurde Kanban von Toyota zur Optimierung der Produktionsprozesse entwickelt. In den letzten Jahren wurde Kanban in angepasster Form immer häufiger auch in anderen Branchen zur Projektplanung eingesetzt, um Prozesse effizienter und schlanker zu gestalten. Immer dann, wenn es darum geht, Aufgaben in einem Team zu verteilen oder Fortschritt und Engpässe in einem Projekt visuell darzustellen, sind Boards eine große Hilfe.

So sieht ein Kanban-Board in Daylite aus:

Mit unserem neuen Boards-Plugin können Sie nicht nur für jedes Projekt ein Board anlegen, sondern die Board-Technologie auch nutzen, um sich eine Übersicht über Ihre laufenden Projekte und Verkaufschancen anzeigen zu lassen.

Alle einem Projekt zugeordneten Aufgaben erscheinen als Tickets übersichtlich auf Ihrem Board. Boards können verschiedene Ansichten (Minimal, Standard, Erweitert) haben. Erstellen Sie beliebig viele eigene Spalten, innerhalb derer Sie Ihre Tickets per Drag and Drop bewegen können. Erfassen Sie auf einen Blick, welcher Benutzer für welche Aufgabe vorgesehen ist und wie hoch dessen Workload innerhalb eines Projektes ist.

Je nachdem, welchen Blickwinkel Sie gerade einnehmen möchten, können Sie Ihre Projektboards horizontal nach unterschiedlichen Kriterien, wie beispielsweise Priorität, Benutzer oder Kategorie, gruppieren. Mit einer Ticketbewegung weisen Sie einer Aufgabe nicht nur einen neuen Bearbeitungsstatus zu, sondern können auch die Aufgabe an einen Teamkollegen delegieren. Gerade die Möglichkeit, mehrere Spalten für den Status „In Bearbeitung“ zu haben, ermöglicht Ihnen einen detaillierten Überblick über den Fortschritt einer Aufgabe während sie noch in Arbeit ist.

Übersichtboards für Projekte und Verkaufschancen

Die Übersichtboards für Projekte und Verkaufschancen zeigen Ihnen schnell, in welchem Status sich Ihre Projekte und Chancen befinden. Dies erleichtert Ihnen bei Chancen Ihre Umsatzvorschau und gibt Ihnen auch für Ihre Projekte eine neue, einfache Controlling-Möglichkeit. Sehen Sie sofort, wie viele laufende Projekte ein Mitarbeiter hat, welche Verkaufschancen sich in der heißen Phase befinden oder welche Projekte und Chancen in bestimmten Phasen feststecken.

Erleben Sie Boards live

Unsere kostenfreien und unverbindlichen Webcasts finden in regelmäßigen Abständen statt. Wir zeigen Ihnen über eine Bildschirmübertragung eine Rundumschau über die Funktionen und Möglichkeiten unserer Boards Erweiterung für Daylite und beantworten Ihnen Ihre allgemeinen Fragen.

Zum Webcast anmelden

Was kostet Boards?

Boards ist Bestandteil unserer Plugin-Flatrate.

Wie installiere ich das iOSXpert PluginCenter?
 

Für alle, die direkt in die Arbeit mit Boards einsteigen möchten, haben wir eine Reihe von nützlichen HelpCenter-Artikeln erstellt:

Was ist die Kanban-Methode?

Was ist Boards?

Was kostet Boards?

>> weitere Artikel

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

 

Mit dem neuesten Update von Web&Map liefern wir gleich eine ganze Reihe von Verbesserungen für Ihren Daylite Workflow.

Das Web zur Adresserfassung nutzen

In der Erfassungsmaske zur Anlage von neuen Firmen finden Sie jetzt ein Lupensymbol neben der Namenszeile. Mit einem Klick auf die Lupe starten Sie eine Suche nach Adressen, die in Apple Karten enthalten sind.

Sie suchen den nächsten Telekom-Shop? Geben Sie einfach den Namen ein, und schon können Sie mit einem Klick die Adresse samt Telefonnummern und Webadresse aus dem Internet in Ihre Daylite-Datenbank übernehmen. So schnell haben Sie noch nie eine Adresse erfasst!

Sie haben eine bestehende Anschrift, aber es fehlt das Bundesland oder die Postleitzahl? Über den Karten-Pin neben dem Adressfeld können Sie ab jetzt Ihre Anschriften automatisch vervollständigen.

Verbesserungen im Map-Bereich von Web&Map

Der Kartenbereich von Web&Map in der Seitenleiste kann jetzt noch mehr! Suchen Sie nach Anschriften oder Firmenadressen direkt im Kartenbereich. Dabei können Sie wählen, ob die Suche in Ihrer Daylite-Datenbank oder im Internet durchgeführt werden soll. Firmendaten aus dem Apple Kartenmaterial können mit einem Klick in Ihre Datenbank übernommen werden, und Sie können direkt eine Umkreissuche starten. Sie wollen wissen, welche Kunden Sie in Berlin rund um das Brandenburger Tor haben? Suchen Sie einfach nach dem Brandenburger Tor und klicken Sie auf Umkreissuche!

Sie haben viele Vor-Ort-Termine und möchten diese auf einer Karte darstellen? Ab jetzt können Sie auch Ihre Termine mit Koordinaten versehen und diese in Web&Map darstellen.

Testen Sie noch heute die neuen Funktionen in Web&Map. Übrigens, für alle Abonnenten von Web&Map sind die neuen Funktionen völlig kostenfrei.

Erfahren Sie mehr über Web&Map in unseren HelpCenter-Artikeln:

Was ist Web&Map?

Wie suche ich mit Web&Map nach Kontakten, Terminen und Adressen?

Wie erstelle ich einen neuen Firmendatensatz mit Web&Map?

Wie lasse ich mir alle Orte aus Daylite in Web&Map anzeigen?

 

Wie installiere ich das iOSXpert PluginCenter?

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

 

Daylite Mail für iOS

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Daylite Mail für iOS auf iPhone und iPad da ist.

Empfangen und versenden Sie E-Mails direkt aus Ihrer Daylite App auf Ihrem iPhone oder Ihrem iPad. Mails können sofort mit dem Empfänger oder Versender Ihrer E-Mail in Daylite verknüpft werden. Ihr Daylite Mail Assistent (DMA) ist so immer unterwegs dabei.

Nutzen Sie denselben Komfort, den Sie von Ihrem Mac kennen und verlinken Sie eine Mail mit der passenden Verkaufschance oder einem Projekt, erstellen Sie eine Aufgabe oder einen Termin mit wenigen Klicks aus einer eingehenden E-Mail heraus.

Das lange Warten hat sich gelohnt. Daylite Mail ist ein schneller, komfortabel nutzbarer Mailclient. Mit Wischgesten können Sie E-Mails archivieren, löschen oder eine E-Mail markieren. Daylite Mail unterstützt formatierte E-Mail-Signaturen mit Bildern. Sie können es mit folgenden Diensten benutzen:

  • iCloud
  • Google
  • Office 365
  • Outlook
  • Yahoo
  • AOL
  • und jedem beliebigen IMAP Account.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Einrichtung Ihres Mail-Accounts finden Sie hier:

Wie richte ich E-Mail in der Daylite App ein?

Wie sichere ich eine E-Mail in der Daylite iPhone/iPad App?

Wie füge ich in der Daylite iPhone/iPad App einen Termin hinzu?

Wie füge ich in der Daylite iPhone/iPad App einen Kontakt hinzu?

Daylite Mail auf dem iPad

Daylite Mail auf dem iPad

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

Wir haben das regnerische Wetter im April genutzt, um gleich 4 neue Funktionalitäten für unsere Zeiterfassungs- und Controllingerweiterung Time&Budget für Sie zu entwickeln. Wenn Sie bereits intensiv mit Time&Budget arbeiten, werden Sie die neuen Funktionen begeistern.

Budget-Schwellenwerte

Die Schwellenwerte in Projekten helfen Ihnen dabei, schnell zu erkennen, ob Sie sich noch im geplanten zeitlichen oder finanziellen Projektbudget befinden. Nichts ist schlimmer als von Engpässen überrascht zu werden. Mit der Schwellenwertfunktion von Time&Budget können Sie wahlweise einen prozentualen oder einen Euro-Wert angeben. Bei dessen Überschreitung zeigt Ihnen eine Grafik innerhalb des internen Projektberichts an, wie weit Sie sich der von Ihnen gesetzten Schwelle annähern. So sehen Sie auf einen Blick, wenn zum Beispiel schon 75% des Projektbudgets verbraucht sind.

Bisher konnten Sie je einen Schwellenwert für Ihr finanzielles Budget und einen Schwellenwert für das zeitliche Budget hinterlegen.

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, beliebig viele Schwellenwerte zu definieren. Und nicht nur das: Sie können jetzt auch Standardschwellenwerte in den Einstellungen von Time&Budget hinterlegen. So vergisst niemand mehr, die Schwellenwerte in einem Projekt einzutragen, weil sie bei der Projektanlage schon automatisch gesetzt werden.

>> zum HelpCenter-Artikel 


Notizen zu Ausgaben umwandeln

Schon heute nutzen wir die Daylite Notizen als Basis für die Erfassung von Fremdkosten und Reisezeiten innerhalb von Time&Budget. Bis jetzt mussten Sie als Anwender immer über das Icon der Kostenerfassung gehen, um eine Ausgabe samt Beleg in Daylite zu erfassen.

Ab sofort können Sie jede Notiz in Daylite in eine Ausgabe umwandeln. Besonders interessant ist diese neue Funktion im Zusammenspiel mit unserer Erweiterung DayliteDocs. So können Sie jetzt Belege automatisch in Daylite einscannen und diese mit einem Klick zu einer Ausgabe konvertieren.

>> zum HelpCenter-Artikel


Automatische Ausgaben

Um das Thema Ausgabenerfassung dreht es sich auch bei dieser Funktion. Oft werden zur Fertigstellung eines Projekts bestimmte Geräte oder Räume benötigt, die Kosten erzeugen. Denken Sie zum Beispiel an einen Beamer, den Sie mieten müssen oder ein Tonstudio, dessen Nutzung Kosten erzeugt. Wenn Sie solche Objekte vielleicht heute schon in Daylite zu Planungszwecken als Ressource hinterlegt haben, werden Sie sich um so mehr über unseren neuen Automatismus freuen. Ab sofort kann jeder Ressource eine Kostenregel hinterlegt werden. Wenn Sie nun einen Time&Budget relevanten Termin mit einer solchen Ressource verknüpfen, kann anhand der Dauer des Termins und der ausgewählten Ressource eine Ausgabe generiert werden. Diesen Vorgang können Sie sogar automatisieren. Ein Hintergrundprozess überprüft all Ihre verwendeten Ressourcen, erzeugt eine Ausgabe und kann optional auch noch eine Kontrollaufgabe für den Projektleiter generieren.

>> zum HelpCenter-Artikel


Gruppierte Fakturierung in Time&Budget

Immer wieder haben sich Kunden von uns gewünscht, die Übergabe von in Time&Budget erfassten Zeiten an Fakturierungssysteme wie sevDesk oder Quickbooks noch etwas übersichtlicher zu machen. In den Rechnungen sollten nicht alle geleisteten Einzelpositionen erscheinen, sondern nur die Aufgabe, der die Einzeltermine zu Grunde liegen.
Die Gruppen-Fakturierung macht genau das. Die Summe aller Einzeltermine wird als ein Wert an der abzurechnenden Aufgabe ausgewiesen, und diese kann dann an das Fakturierungsprogramm übergeben werden. So erhalten Sie ein übersichtliches und “aufgeräumtes” Layout Ihrer Rechnungen. Sie haben die Möglichkeit, nicht mehr alle einzelnen Arbeitsschritte auf Ihrer Rechnung, sondern nur noch die Sammelpositionen aufzuführen.

>> zum HelpCenter-Artikel

 

Sie haben noch kein Time&Budget? Schon ab 10,00 €* monatlich oder 108,00 €* jährlich können Sie Ihr Daylite zu einem umfassenden Projekt- und Controlling-Werkzeug erweitern.

Wie installiere ich das iOSXpert PluginCenter?

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

Ein übersichtliches, agiles Projektmanagement-Tool mit visualisiertem Workflow und einfacher Bearbeitung per Drag&Drop – genau das haben wir uns in der Projektplanung gewünscht. Mit der Integration von Kanban-Boards in die iOSXpert Erweiterung Time&Budget haben wir genau das realisiert. Die Kanban-Integration in Daylite ist für uns eine kleine Revolution, denn sie hebt Ihre Projektplanung auf eine vollkommen neue Ebene.

Ursprünglich wurde Kanban von Toyota zur Optimierung der Produktionsprozesse entwickelt. Später wurde Kanban immer häufiger in der Software-Entwicklung und zunehmend auch in anderen Branchen zur Projektplanung eingesetzt. Wir haben im Internet ein Video der Firma XO Projects gefunden, das Kanban anschaulich erläutert.

So sieht ein Kanban-Projekt in Daylite aus:

 

Kanban - Time&Budget

Anschaulicher kann Projektplanung kaum sein. Jede Spalte steht für einen Bearbeitungsstatus (offen, in Bearbeitung, ausstehend, usw.). Sie können ganz nach Ihrem Bedarf individuell neue Spalten ergänzen, benamen und beliebig viele Tickets, sprich Aufgaben, erstellen. Jeder Aufgabe weisen Sie über die Kategorie eine Farbe zu. Wird ein Ticket bearbeitet oder erledigt, wird es einfach per Drag&Drop in die entsprechende Spalte verschoben. Sofort passt sich automatisch der Aufgaben-Status an. Teammitglieder, die Aufgaben innerhalb des Projektes übernehmen oder mit dem Projekt verknüpft sind, werden in Swimlanes angezeigt. Tickets können einfach per Drag&Drop an andere Projektmitarbeiter delegiert werden. Das ist Projektplanung zum „Anfassen“.

Ihr Projektmanagement wird bedeutend übersichtlicher: Auf einen Blick erfassen Sie sofort, welche Aufgaben noch offen sind, bereits bearbeitet werden und wer für welche Aufgabe gerade verantwortlich ist. Überfällige Aufgaben werden rot hinterlegt. So identifizieren Sie sofort Engpässe oder Verzögerungen.

Gehören Sie zu den Ersten, die Daylite mit Kanban-Boards testen dürfen und erleben Sie, wie Sie nahezu spielerisch Projekte planen können. Bewerben Sie sich hier per E-Mail als Beta-Tester:

Sie haben noch kein Time&Budget? Schon ab 10,00 € monatlich oder 108,00 € jährlich können Sie Ihr Daylite zu einem umfassenden Projekt- und Controlling-Werkzeug erweitern.

Erst gestern haben wir erfahren, dass XING plant, die API-Schnittstelle für den Adressexport zu schließen.

Was bedeutet dies für Sie als Web&Map Kunde?

Der Adressimport Ihrer XING-Kontakte in Daylite über Web&Map wird leider nicht mehr möglich sein. Es hat sich bereits länger abgezeichnet, dass XING – ähnlich wie LinkedIn – die Exportfunktion mehr und mehr einschränkt. War es bis vor 5 Jahren noch möglich, XING-Kontakte zu exportieren, hat XING später den Export nur noch für einzelne Kontakte im vCard Format zugelassen. Allein über die API-Schnittstelle zu Fremdsystemen blieb die Adressexport-Funktion erhalten.

Die Entscheidung von XING, die Schnittstelle nun ganz zu schließen und so die Kommunikation mit externen Systemen zu unterbinden, bedauern wir sehr. Getrieben wurde dieser strategische Entschluss – davon ist auszugehen – allein von finanziellen Interessen. Es gilt das Prinzip: Kunden werden gezwungen, nur die XING-Plattform zu nutzen, um ihre Adressen zu verwalten.

Um Adressinformationen generell von Webseiten zu übernehmen, bieten wir gegenwärtig als kostenfreien Bestandteil unseres PluginCenters einen ImportAssistenten an. Wir prüfen gerade, ob der ImportAssistent technisch so angepasst werden kann, um künftig auch Kontakte aus den XING Webseiten zu übernehmen.

Die Funktion des ImportAssistenten haben wir in einem HelpCenter-Artikel zusammengefasst:

Mehr erfahren

Wir behalten die Entwicklung bei XING weiterhin im Auge. Sobald sich eine Veränderung abzeichnet, bieten wir Ihnen gerne eine alternative Lösung an.

Viele unserer Kunden nutzen die Mailchimp-Anbindung über die iOSXpert Erweiterung Marketing&Chat und haben bisher eine Funktion vermisst: Ab sofort können Sie die Geburtstage Ihrer Kontakte, die Sie in Daylite hinterlegt haben, an Mailchimp übergeben. Umgekehrt können Sie auch Geburtstage, die in Mailchimp erfasst sind, in Daylite hinterlegen. Mailchimp ist damit in der Lage, automatisch Geburtstags-E-Mails zum richtigen Zeitpunkt zu versenden. Mit dieser Funktion werden Ihre Mailings noch genauer personalisiert: Zeigen Sie Ihren Kunden mit automatisierten Geburtstagswünschen Ihre Wertschätzung und beweisen Sie gleichzeitig, dass Customer Success kein Fremdwort für Sie ist.

Lesen Sie in unserem HelpCenter-Artikel, wie Sie diese neue Funktion nutzen können oder buchen Sie noch heute einen Schulungstermin, um diese neue Möglichkeit für sich zu nutzen.

Wie installiere ich das iOSXpert PluginCenter?

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

 

Kein Unternehmensbereich ist so zahlengetrieben wie der Vertrieb. Wie sieht der Forecast aus? Wie kann ich mein Vertriebspotential optimieren? Auf sein Bauchgefühl kann sich schon lange niemand mehr verlassen. Daylite bietet Ihnen bereits einige Werkzeuge, um den Vertrieb zielgenau zu steuern. Als strategische Planungsinstrumente bietet Ihnen iOSXpert nun 2 neue Berichte an: Sales Analysis und Sales Forecast.

Sales Analysis

Optimieren Sie Ihr Vertriebspotential durch eine differenzierte Analyse Ihrer Verkaufschancen: Welche Verkaufschance wurde abgeschlossen, welche haben Sie verloren. Definieren Sie einen Zeitraum, um zu analysieren, welches Umsatzvolumen und wie viele Chancen aus welchen Gründen gewonnen, verloren, aufgeschoben oder verworfen wurden. Diese Gründe können Sie in den Daylite-Einstellungen nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Eine Gruppierung nach Kategorien deckt weiteres Optimierungspotential auf und stellt die Gründe übersichtlich tabellarisch dar. Ebenso werden Anzahl und Volumen der Chancen als Kuchendiagramme dargestellt, um die Verteilung stets im Blick zu behalten. Die Farbgebung ist klar und kann über den Report-Designer Ihrem Corporate-Design angepasst werden.

Sales Forecast

Betrachten Sie Ihre Vertriebschancen aus einer neuen Perspektive. In nur einem Report erhalten Sie eine Übersicht über Ihre vergangenen und zukünftigen Vertriebschancen, können schnell Entscheidungen treffen oder vorhandene Prozesse verbessern.

Der Report ist hoch-individuell anpassbar an Ihre Bedürfnisse:

  • Wählen Sie alle Vertriebschancen oder eine Ihrer angelegten Smartlisten mit einer Auswahl von Vertriebschancen.
  • Der Wert der Vertriebschance kann nach Volumen, nach Warenkosten oder Profit definiert werden.
  • Für noch offene Vertriebschancen kann der Wert anhand der eingetragenen Wahrscheinlichkeit oder im Verhältnis zu der erreichten Pipeline-Stufe dargestellt werden (bei 2 von 4 Stufen = 50%).
  • Die Zeitabschnitte können als Wochen, Monate, Quartale und Jahre dargestellt werden.
  • Sie können einstellen, wie viele Zeitabschnitte Sie in der Zukunft und/oder der Vergangenheit betrachten.

Die nun ausgewählten Parameter bestimmen, welche Chancen dargestellt werden. Bei der Darstellung können Sie definieren, ob Sie die Chancen gruppiert nach:

  • Chancenkategorie
  • Chancentyp
  • Eigentümer/Vertriebler
  • Produkte & Services

darstellen möchten.

Die Y-Achse stellt neben dem Volumen der Vertriebschance auch die Anzahl der Chancen dar.
Somit haben Sie in nur einem Report einen „Werkzeugkasten“ für nahezu jede Controlling-Frage.

Nützliche HelpCenter-Artikel zu diesem Thema:

• Wie kaufe ich iOSXpert Berichte und Listen?

• Wie nutze ich einen iOSXpert Bericht?

• Wie passe ich einen iOSXpert Bericht an?

Wie installiere ich das iOSXpert PluginCenter?

Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.