Angebote schreiben, Rechnungen erstellen, Zahlungen im Blick behalten – und das Ganze noch fristgerecht dem Steuerberater übergeben – für viele Kleinunternehmer oder Selbstständige lästiger Papierkram. Träumen Sie auch von einer Rechnungssoftware, mit der sich das alles fast wie von selbst erledigt?

FastBill ist die perfekte Rechnungs- und Buchhaltungssoftware für Kleinunternehmer und Selbstständige, die einfach loslegen wollen. Alle Buchhaltungsvorgänge werden automatisiert und wichtige Finanzdaten zusammengefasst. So macht Buchhaltung wieder Spaß, und Sie haben den Kopf frei für das Wesentliche.

Wir haben FastBill in Daylite integriert. Möglich macht dies die Daylite Erweiterung FinanceConnector. Die in Daylite hinterlegten Kundendaten können mit einem Klick an FastBill übergeben werden. Das spart Ihre wertvolle Zeit und vermeidet Fehler bei der Datenerfassung. In FastBill können Sie mit wenigen Klicks Angebote oder Rechnungen über Ihre Leistungen oder Projektzeiten erstellen. Die Vorlagen können Sie kostenlos nutzen, oder Sie gestalten sie ganz nach Ihren Wünschen in Ihrem Corporate Design. Rechnungen im PDF-Format können per E-Mail versendet werden oder Sie nutzen den von FastBill angebotenen Postversand. Ihre Kunden können direkt online bequem per Kreditkarte oder PayPal zahlen. Online Banking Daten können automatisiert übernommen werden.

Die komplette Rechnungshistorie des Kunden wird auch in Daylite hinterlegt. So behalten Sie, und auch Ihr Team, eingehende Zahlungen und offene Posten immer im Blick. Belege erfassen ist so einfach wie nie! Mit der FastBill Scan-App können Sie Belege jederzeit unterwegs scannen und im FastBill Account hinterlegen. So geht auch der kleinste Beleg nicht mehr verloren.

Wegen der Rechnungen abends länger im Büro bleiben? Nicht mehr nötig! Mit FastBill können Sie dank des webbasierten Zugangs überall arbeiten. Und der Steuerberater freut sich auch: im Handumdrehen übertragen Sie die Daten per DATEV.

Wenn Sie die Daylite Erweiterung Time&Budget zur Verwaltung Ihrer Arbeitszeiten und Projektbudgets nutzen, können Sie auch in Daylite erfasste Leistungen direkt als Rechnung an FastBill übergeben.

Sie haben noch keinen Daylite FinanceConnector? Testen Sie den FinanceConnector 30 Tage kostenlos. Schon ab 9,00 € monatlich können Sie Ihr Daylite mit FastBill nutzen.

Daylite Erweiterungen kostenfrei 30 Tage testen!

Wie richte ich den FinanceConnector für die Nutzung mit FastBill ein?


Wir helfen Ihnen gerne!
Fragen? Kontaktieren Sie unser Team oder besuchen Sie unser HelpCenter.

Mit dem bevorstehenden Release von macOS 10.14 Mojave wird Marketcircle die Unterstützung für Daylite auf älteren Versionen von macOS auslaufen lassen und sich auf die Weiterentwicklung von Daylite mit neuen Technologien konzentrieren.

 

Daylite Self-Serve Kunden

Wenn Sie Daylite Self-Serve verwenden, werden Sie feststellen, dass der Name der Daylite App bald in “Daylite Legacy” geändert wird. Dies bedeutet, dass Daylite Self-Serve jetzt eine ältere Softwareversion ist und nicht mehr aktualisiert wird. Wenn Sie eigene Skripte, Berichte oder Plugins einsetzen, empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass sie noch funktionieren.

Für IT-Spezialisten und Entwickler, die mehr Informationen über Skripte, Berichte oder Plugins für Daylite Legacy benötigen, haben wir hier alle Details dokumentiert.

Wenn Sie Probleme mit der Synchronisierung, dem Start oder unerwartetem Verhalten von Daylite 6 Self-Serve (Daylite Legacy) haben, hilft Ihnen das Supportteam von iOSXpert gerne weiter. Wie Marketcircle dies bereits mit dem Abschied von Daylite Self-Serve angekündigt hat, wird technischer Support für Daylite Self-Serve bis zum 28. Februar 2019 geleistet.

Wenn Sie Daylite Legacy verwenden, empfiehlt Marketcircle, Ihren Mac NICHT auf macOS 10.14 Mojave zu aktualisieren.

Daylite Cloud Kunden

Zukünftig entfällt der Zusatz “Cloud” im Namen, um klar auszudrücken, dass Daylite keine Web-App ist – Daylite ist noch immer eine echte Mac, iPhone & iPad-App mit Offline-Daten, die in der Cloud synchronisiert werden. Daylite Cloud wird nun einfach als “Daylite” bezeichnet.

Ab Januar 2019 wird für den Betrieb von Daylite (Cloud) mindestens macOS 10.12 benötigt. Die Unterstützung von macOS 10.12 wird von Marketcircle bis mindestens August 2020 zugesichert.