Am Freitag war es wieder soweit: Der nunmehr zehnte Münz Firmenlauf stand vor der Tür. Das 8-Personen starke Laufteamvon iOSXpert hatte nach intensivem Training die Möglichkeit sich mit insgesamt 15.000 anderen Läufern und Läuferinnen aus der Region zu messen. Bei tollen sommerlichen Temperaturen im Schatten des Deutschen Ecks in Koblenz ging es gegen 18:30 für unsere Läufer an den Start. Es galt einen 5km langen Rundkurs mitten durch den historischen Stadtkern von Koblenz zu bewältigen. Und es gelang: Nach durchschnittlich 25 Minuten waren alle unsere Läufer im Ziel und ließen den Abend bei einem Kaltgetränk und dem Viertelfinale Deutschland-Griechenland erschöpft aber zufrieden ausklingen.

Die in Daylite 4 integrierte Suche ist ein mächtiges Werkzeug, dass Ihnen noch während des Tippens die Suchergebnisse für Personen, Firmen, Aufgaben, Termine, Verkaufschancen und Projekte anzeigt. Auch bei der Suche nach E-Mails, Notizen und Formularen hilft Ihnen Daylite mit der neuartigen Suche weiter.

Suchen Sie sinnvoll in Daylite 4

Das Suchfeld in der oberen, rechten Ecke ermöglicht es Ihnen, die meisten Datentypen einfach zu durchsuchen. Tippen Sie einen Text, eine Telefonnumer oder nur den Teil eines Namens ein und Daylite gibt Ihnen eine Liste mit möglichen Treffern aus. Genau wie bei Spotlight erkennen Sie das Suchfeld instiktiv an der kleinen, stilisierten Lupe. Diese Lupe wird uns noch an anderen Orten in Daylite begegnen:

Die erweiterte Suche

Im obigen Screenshot sehen Sie die E-Mail Sektion des Daylite4 Fensters. Am oberen Ende der zweiten Spalte (der Resultate-Spalte) finden Sie ebenfalls die Suchfunktion.

Einstellungen der erweiterten Suche

Wenn Sie nun auf die kleine Lupe klicken, öffnet sich ein Pop-Up-Fenster mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten: So können Sie z.B. nach einem beliebigen Betreff (Subect), Absender (From), Empfänger (To) und Keywords suchen. Um z.B. nach einer E-Mail von iOSXpert zu suchen, geben Sie einfach den Text iosxpert.biz in das Textfeld neben „From“ (Absender) ein. Genau wie beim allgemeinen Suchfeld werden Ihnen die Ergebnisse direkt beim tippen angezeigt. Je spezifischer der eingegebene Suchbegriff ist, desto spezifischer werden auch die Suchergebnisse.

Speichern Sie Ihre Suchanfragen – mit Smart Lists

  

Nun, da Sie mit den Grundzügen der Suche in Daylite 4 vertraut sind, können wir einen Schritt weiter gehen:Nehmen wir einmal an, dass die Suchanfrage, die Sie eben eingegeben haben öfters vorkommt. Sie können diese spezielle Suchanfrage (und jede andere auch) als Smart List speichern und jederzeit per Mausklick darauf zurückgreifen. Oben rechts in der erweiterten Suche sehen Sie einen Button mit dem Label „Save as Smart List.“

Wenn Sie nun auf diesen Button klicken, wird ein neues Symbol in der linken Ressourcenliste hinzugefügt. Der Titel „New Smart List“ ist bereits markiert, damit Sie Ihrer gespeicherten Suche einen (sinnvollen) Namen geben können.Und weil dies wirklich eine intelligente Liste ist, wird sie sich jedes Mal automatisch aktualisieren, wenn etwas, auf das die Suchkriterien passen, zu Ihrer Daylite 4 Datenbank hinzugefügt wird.

Ein wirklich machtvolles Werkzeug

Die erweiterte Suche und Smart Lists in Daylite 4 sind nicht nur mächtig, sondern auch ein sehr praktisches Werkzeug zur Vereinfachung Ihrer täglichen Arbeit. Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, wofür Sie Smart Lists nutzen würden oder schon nutzen und wie diese Ihre tägliche Arbeit erleichtern.

Die Topix Informationssysteme AG hat ein neues Modul für die Software TOPIX:8 veröffentlicht: TOPIX:8 Versandlogistik mit UPS. Mit der TOPIX:8 Versandlogistik lassen sich UPS-Sendungen bequem in TOPIX:8 erstellen. Und das für‘s In- und Ausland. Mit dem neuen Modul können Sie, unter anderem:

  • Direkt aus den Lieferscheinen werden alle für den Versandauftrag relevanten Daten, wie Empfängeradresse und Artikelinformationen automatisiert übernommen.
  • Weitere Informationen, wie beispielsweise Versand- und Verpackungsarten sowie Standardgewichte stammen aus den Voreinstellungen. Dort werden auch die persönlichen UPS-Zugangsdaten des Absenders hinterlegt.
  • Ist der Auftrag erstellt, kann er mit nur einem Klick an UPS erteilt werden.
  • Die Rückmeldung vom UPS-Server erscheint sofort mit einer Zusammenfassung zur Kontrolle.
  • Diese beinhaltet die Tracking-ID-Nummer, die Transport- und eventuellen Servicekosten sowie das Gesamtgewicht. Auf Eingabefehler macht das System ebenfalls an dieser Stelle aufmerksam.
  • Nach Auftragserteilung erhält man das von UPS generierte Versandetikett zur Kennzeichnung der Sendung.
  • Eine Versandbestätigung per E-Mail kann nun direkt an den Empfänger geschickt werden. Der Lieferbeleg ist in der Einlieferungsliste übersichtlich dargestellt und ermöglicht einen Überblick über alle Lieferungen.

 Die Broschüre zum Versandlogistik-Modul können Sie hier herunterladen: TOPIX Versandlogistik Broschüre.Die Informationen gibt es auch noch einmal direkt beim Hersteller.

Das Team von Marketcircle

Letzte Woche hat AJ von Marketcircle Robert Scoble von Rackspace ein Interview gegeben: Darin spricht er über die Anfänge von Marketcircle, die Entwicklung von Daylite, die neuen Features von Daylite 4 und was die Zukunft bereithält. Das Interview können Sie hier direkt anhören, oder von Soundcloud herunterladen.

Alle Informationen zu Daylite 4 auf Deutsch finden Sie auf unseren Daylite 4 Seiten. Daylite 4 können Sie bei uns herunterladen und in unserem Shop kaufen. Weitergehende Informationen zum Ein- oder Umstieg erhalten Sie in einem unserer Daylite 4 Webcasts.  

Auf Macs mit deutscher Systemsprache ist es mit der aktuellen Version von DMA nicht möglich, direkt in DMA eine neue Aufgabe oder einen neuen Task zu erstellen. Laut Marketcircle wird dieses Problem in der kommenden Version 4.0.3 behoben sein. Bis dahin kann man folgenden Workaround nutzen:

– Beenden Sie Apple Mail
– Öffnen Sie das Programm “Terminal” (Programme/Dienstprogramme)
– Kopieren Sie den Befehl “sudo cp /Library/Mail/Bundles/DMI.mailbundle/Contents/Resources/en.lproj/DMIDetailEditPopoverView.nib      
  /Library/Mail/Bundles/DMI.mailbundle/Contents/Resources/de.lproj” (ohne die Anführungszeichen), fügen Sie ihn im Teminalfenster ein und betätigen Sie die Enter-Taste.
– Geben Sie nach der Aufforderung Ihr System-Kennwort ein und bestätigen Sie mit Enter.
– Schließen Sie das Programm TerminalNach dem Neustart von Apple Mail sollte das  
  Erstellen von neuen Aufgaben und Terminen in DMA funktionieren.

Die Kompatibilität mit anderen Kalender-Anwendungen war eines der wichtigsten Ziele für Daylite 4. Aus diesem Grund ist jetzt ein CalDAV-Server ein fester Bestandteil von Daylite Server: Dieser CalDAV-Server ermöglicht es externen Anwendungen, wie z.B. den Standardanwendungen auf dem Mac und iPhone  auf den Daylite-Kalender zuzugreifen. So können Sie Ihre Termine auf iPhone und iPad verwalten. Die erstmalige Einrichtung von CalDAV und CardDAV auf iOS-Geräten erfordert einen, über einen Domainnamen erreichbaren Server, der auch ausserhalb Ihrer Office-Netzwerkes erreichbar ist ( statische IP-Adresse / DynDNS). Wenn nur eine local-Adresse für Ihren Server eingerichtet sein sollte, kann es durchaus passieren, dass die Synchronisierung nicht ordentlich funktioniert und es so zu ungewollten Doppelbelegungen Ihrer Termine kommen kann. Stellen Sie also bitte sicher, dass Ihr Server nicht nur lokal zu erreichen ist.

Weiter lesen