Nach ersten internen Tests mit Daylite 3.15 Beta raten wir, wegen aufgetretenen Abstürzen vorerst dringend vom produktiven Einsatz ab. Wir stehen mit der Firma Marketcircle bzgl. der von uns in Daylite 3.15 Beta entdeckten Bugs in direktem Kontakt. Sobald die Probleme behoben sind und Daylite stabil unter OS X 10.7 Lion läuft, werden wir Sie unverzüglich informieren.
Offizielle Informationen der Firma Marketcircle bzgl. OS X 10.7 Lion Kompatibilitätsstatus:

  • Billings 3.7.1 erhältlich im Mac AppStore
  • Billings Pro 1.5.3 Client (Inkl. Cloud) Bei Apple eingereicht, Freigabe steht noch aus.
  • Keine Unterbrechung des Services für Cloud Benutzer
  • BillingsPro Server 1.5.2 im Beta Status wird erst dann veröffentlicht, wenn Apple das erste Lion-Update herausgibt, das ein Problem mit Billige Pro Touch behebt.
  • Daylite 3.15 wird als Beta zeitgleich mit Lion veröffentlicht.
  • Daylite Server 3.15 im Beta Status wird erst dann veröffentlicht, wenn Apple das erste Lion-Update herausgibt, das ein Problem mit Daylite Touch behebt.
  • DMI 2.8 im Beta Status  wird erst dann veröffentlicht, wenn Apple das erste Lion-Update herausgibt.
  • Delivery 1.6.3 im Beta Status wird nicht veröffentlicht bevor Daylite Server 3.15 fertiggestellt ist. 

Update! Wir rechnen im Moment täglich mit der Erscheinung der finalen Version 3.15 von Daylite.
Update 2! Daylite 3.15 und Daylite Server 3.15 ist ab sofort verfügbar und kann über unsere Seite hier heruntergeladen werden.

Soeben wurde die Version 3.9.7. von Daylite veröffentlicht, die laut Aussage von Marketcircle das Problem mit dem Apple Sicherheitsupdate 2010-001 behebt.
Die Meldung von gestern dazu (03.02.2010): Wie Marketcircle allen weltweiten Partnern mitgeteilt hat, entstehen Fehlfunktionen in Verbindung mit Daylite Server, wenn Sie das aktuelle Apple marketcircle für OS X installieren (erschienen am 20.01.2010). Marketcircle warnt davor, dieses Update einzuspielen. Es sind die SSL-Komponenten des Daylite Servers betroffen – sowohl unter OS X 10.5 als auch 10.6. In Folge kommt es gerade bei Mehrbenutzer-Installationen von Daylite und Daylite Touch zu dem Problem, dass keine Offline-Datenbanken mehr erstellt werden können oder die Synchronisation abbricht, wenn deren Datenmenge 512 MB überschreitet. Marketcircle ist bereits in direkten Gesprächen mit Apple, um dem Problem auf den Grund zu gehen und dieses zu beheben. Momentan wird ein interner Hotfix seitens Marketcircle getestet. Sobald wir mehr Informationen dazu haben, werden wir Sie an dieser Stelle wieder informieren. Unsere direkten Kunden informieren wir per E-Mail. Bis dahin möchten wir Sie bitten, dieses Sicherheits-Update nicht zu installieren und immer ein aktuelles, bootfähiges Backup (vor allem) Ihrer Daylite-Server-Maschine vorzuhalten. Seien Sie insbesondere vorsichtig beim Einspielen von Betriebssystem-Updates ohne vorherigen Test derselben oder das Einholen von Informationen zur Kompatibilität von Daylite oder anderen komplexen Software-Systemen. Warten Sie in der Regel 2-4 Wochen ab, bevor Sie Updates einspielen, denn in der Zeit werden typischerweise grössere Probleme publik und Sie laufen nicht Gefahr, Ihre Produktivität zu gefährden. Lassen Sie Ihre Systeme von Fachleuten warten. Wenn Sie keinen Mac-Experten zur Hand haben, dann vermitteln wir Ihnen gerne Kollegen über das Netzwerk von www.osxpert.net im gesamten deutschsprachigen Raum. Gerne kümmern wir uns auch proaktiv um Ihre spezielle Daylite-Mehrbenutzerumgebung.

Im Rahmen des MacBusinessForum präsentieren wir Daylite an ExistenzgründerInnen und junge Unternehmen auf der Aufschuwng-Messe in Frankfurt am Main. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Immer mehr Anwender, die von Windows auf dem Mac wechseln suchen auch eine Alternative zu ACT! für den Mac. Die frohe Nachricht: Daylite ist diese Alternative! Marketcircle bietet einen Konvertierungsservice für ACT!-Datenbanken an, um die Daten in Daylite zu übernehmen. Es werden die ACT!-Version 2 bis 10 unterstützt. Bei der Konvertierung werden nicht nur die Stammdaten der Kontakte und Gruppen übernommen, sondern auch die Historien!
Mehr Informationen dazu auf dieser Seite »

Wir haben ein Integrationsskript für FoneConnector geschrieben, das die populäre fritz.mac Suite Software unterstützt. Nun können Anwender mit einer kompatiblen AVM Fritz!Box Telefonanlage eingehende Anrufe in Daylite anzeigen lassen – und weiterverarbeiten. Für das Wählen von Telefonnummern aus Daylite heraus steht der kostenlose AppleScript Dialer zur Verfügung, der ebenfalls fritz.mac Suite unterstützt. Die fritz.mac Suite können Sie günstig in unserem Shop kaufen – dort auch als Bundle mit FoneConnector erhältlich. Produktinformationen (extern) » Download Testversion fritz.mac Suite »Download Dokumentation » Download Skript für FoneConnector-Integration (Dokumentation im Skript) » Kostenloser AppleScript Dialer zum Hinauswählen »

Seit heute ist Daylite 3.10 verfügbar und bringt zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit. Hier die aktuellen Versionshinweise: Durch Verbesserungen von Daylite bei der Eingabe eines Fertigstellungsdatums zu einem Projekt, wird der Status des Projekts nun automatisch auf „Erledigt“ gesetzt. Automatische Offline-Synchronisierung im Hintergrund: Sobald Sie offline gehen startet automatisch eine Synchronisierung im Hintergrund, die Ihre Offline-Datenbank immer aktuell hält. Die Offline-Synchronisierung wird alle 5 Minuten ausgeführt, sofern eine Verbindung zum Server besteht. Termindetails beinhalten jetzt die eingeladenen Personen und andere verlinkte Objekte, sowohl in der Detailansicht als auch in den E-Mail-Erinnerungen.Alle Termindetails werden jetzt auch bei wiederkehrenden Terminen angezeigt. Die Kontextmenü-Einträge „Expand All Sub Items“ und „Collapse All Sub Items“ bei Gruppen und Aufgaben funktionieren jetzt auch bei mehreren ausgewählten Elementen. Es wurde ein neuer Bereich in den Einstellungen hinzugefügt, um Offline-Datenbanken zu verwalten. Daylite Server AdminDaylite Server Admin warnt jetzt im Bereich „General“, wenn keine Datenbanken für eine regelmäßige Datensicherung ausgewählt sind. Behobene FehlerDayliteFestplattenspeicher wird bei der Durchführung des Löschen- oder Archiverungsprozesses nun korrekt freigegeben. Verbesserung der Datensicherungsfunktionalität, um sicherzustellen, dass gespeicherte Backups gültig sind. Beseitigung des Fehlers, bei dem die Datensicherung nicht auf das Standardsicherungsverzeichnis zurückgriff, falls keine Datensicherung im gewählten Verzeichnis möglich war. Beseitigung des möglichen Absturzes beim erneuten Anmelden in eine bereits geöffnete Datenbank. Beseitigung des Fehlers, der bei der Aktivierung der Option „Deaktiviere meine Erinnerung für Aufgaben, die als erledigt gekennzeichnet sind“ (»Disable my reminders for tasks marked as done«) dazu führte, dass alle Aufgaben-Benachrichtigungen unterdrückt wurden. Beseitigung eines Fehlers beim Export von Integer-Daten als Währung.Beseitigung des möglichen Absturzes beim Einsatz von Benachrichtigungen mit Ton, wenn die angegebene Sound-Datei nicht länger auf dem System vorhanden ist. Beseitigung des möglichen Absturzes, der beim Programmstart auftrat, wenn die persönliche Datenbankumgebung nicht gestartet werden konnte.Die Kalenderwochen werden in der Kalenderansicht jetzt wieder korrekt angezeigt.Behebung des Fehlers im Zusammenhang mit der Verwendung von „IS NOT“ bei intelligenten Listen. Behebung des Fehlers bei intelligenten Listen, der falsche Ergebnisse anzeigt (bsp. bei der Filterung nach Schlagworten). Behebung des Fehlers bei E-Mail-Erinnerungen für wiederkehrende Termine, wodurch keine Informationen angezeigt wurden.Behebung des Fehlers, wodurch Erinnerungen an einen Termin nicht neu errechnet wurden, wenn dieser in der Monatsansicht oder durch die Sync Services verschoben wurde.Der Projektstatus in der Aktivitätenansicht wird wieder korrekt angezeigt. Beseitigung des möglichen Absturzes beim Entfernen oder Archivieren von Anhängen. Daylite Server AdminFestplattenspeicher wird bei der Durchführung des Löschen- oder Archiverungsprozesses nun korrekt freigegeben. Verbesserung der Datensicherungsfunktionalität, um sicherzustellen, dass gespeicherte Backups gültig sind. Beseitigung des Fehlers, bei dem die Datensicherung nicht auf das Standardsicherungsverzeichnis zurückgriff, falls keine Datensicherung im gewählten Verzeichnis möglich war.Beseitigung des Fehlers, wodurch Lizenzen nicht mehr verfügbar waren, nachdem eine Datenbank umbenannt wurde.Lesen Sie bitte auch die originalen, englischen Versionshinweise zu Daylite 3.10 »Hier können Sie Daylite 3.10 und Daylite Server 3.10 herunterladen »WICHTIGE HINWEISE: Bevor Sie ein Update in einer Daylite Mehrbenutzerumgebung durchführen und Offline-Datenbanken nutzen (z.B. auf mobilen Macs oder entfernten Standorten), sollten Sie zuerst mit allen bestehenden Offline-Datenbank online gehen. Bitte beachten Sie, dass zuerst Daylite Server auf 3.10 aktualisiert werden muss, um Daylite 3.10 damit zu nutzen. Aktualisieren Sie also zuerst Daylite Server, danach die Arbeitsstationen und verbinden Sie sich erst dann wieder mit dem Daylite Server (und gehen wieder Offline mit den betreffenden Macs). Bitte beachten Sie, dass wir für selbst durchgeführte Software- und Betriebssystem-Updates keinen kostenlosen Support geben können. Bei Betriebssystem- und Anwendungs-Updates raten wir dazu, diese zuerst an Testumgebungen durchzuführen und erst einmal zu verifizieren, ob all Ihre Anwendungen und Ihr Workflow weiterhin wie erwartet funktionieren. Erst danach sollten Sie solche Updates auf all Ihren Macs durchführen. Das gilt besonders für Mehrbenutzerumgebungen. Bitte achten Sie auch darauf, dass aktuelle Backups existieren (von Ihren Macs und vor allem Ihrer Daylite-Datenbankumgebung) und dass diese Backups funktionieren, wenn man diese wieder zurückspielt. Falls Sie beim Daylite-Update Unterstützung benötigen, so stehen Ihnen unsere Supportangebote zur Verfügung. Falls Sie zusätzliche, individuelle Unterstützung vor Ort oder remote (per Fernwartung) benötigen, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns und schildern Sie uns die Aufgabenstellung im Detail. Wir werden Ihnen dann ein Angebot unterbreiten.

Seit heute ist Daylite 3.11 verfügbar und bringt zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit.
Hier die aktuellen Versionshinweise:

  • Daylite Kompatibilität mit Daylite Server 3.11.
  • Integration mit Fujitsu ScanSnap über die neue PDF2Daylite-Anwendung. Ermöglicht es, Inhalte von gescannten und per Texterkennung verarbeiteten Dokumenten als Notiz in Daylite zu übernehmen.
  • Vorbereitung für deutschsprachige Erweiterung.
  • Diverse Fehlerbehebungen.
  • Daylite Server AdminKompatibilität mit dem kommenden Daylite Touch 1.5. Wenn ein Gerät im Daylite Touch Konfigurationsfeld gelöscht wird, so können beim nächsten Sync zuerst alle ankommenden Änderungen wiederhergestellt werden, bevor für das Gerät eine neue Datenbank generiert wird.
  • Vorbereitung für deutschsprachige Erweiterung.

Lesen Sie bitte auch die originalen, englischen Versionshinweise zu Daylite 3.11 »Hier können Sie Daylite 3.11 und Daylite Server 3.11 herunterladen

WICHTIGE HINWEISE: 

  • Bevor Sie ein Update in einer Daylite Mehrbenutzerumgebung durchführen und Offline-Datenbanken nutzen (z.B. auf mobilen Macs oder entfernten Standorten), sollten Sie zuerst mit allen bestehenden Offline-Datenbank online gehen.
  • Bitte beachten Sie, dass zuerst Daylite Server auf 3.11 aktualisiert werden muss, um Daylite 3.11 damit zu nutzen.
  • Aktualisieren Sie also zuerst Daylite Server, danach die Arbeitsstationen und verbinden Sie sich erst dann wieder mit dem Daylite Server (und gehen wieder Offline mit den betreffenden Macs).
  • Bitte beachten Sie, dass wir für selbst durchgeführte Software- und Betriebssystem-Updates keinen kostenlosen Support geben können.
  • Bei Betriebssystem- und Anwendungs-Updates raten wir dazu, diese zuerst an Testumgebungen durchzuführen und erst einmal zu verifizieren, ob all Ihre Anwendungen und Ihr Workflow weiterhin wie erwartet funktionieren. Erst danach sollten Sie solche Updates auf all Ihren Macs durchführen. Das gilt besonders für Mehrbenutzerumgebungen.
  • Bitte achten Sie auch darauf, dass aktuelle Backups existieren (von Ihren Macs und vor allem Ihrer Daylite-Datenbankumgebung) und dass diese Backups funktionieren, wenn man diese wieder zurückspielt.

Falls Sie beim Daylite-Update Unterstützung benötigen, so stehen Ihnen unsere Supportangebote zur Verfügung. Falls Sie zusätzliche, individuelle Unterstützung vor Ort oder remote (per Fernwartung) benötigen, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns und schildern Sie uns die Aufgabenstellung im Detail. Wir werden Ihnen dann ein Angebot unterbreiten.

28.07.2010 09:00

Die Jahre des Wartens haben ein Ende: Ab sofort können deutschsprachige Anwender ab Daylite 3.11 und ab Daylite Server 3.11 mit einer lokalisierten Programmoberfläche nutzen, was den Einsatz in Unternehmen wesentlich vereinfacht und die Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter erhöht. Daylite Touch für das iPhone ist bereits von Anfang an lokalisiert gewesen, so dass nun das gesamte Programmpaket mit deutschsprachiger Programmoberfläche vorliegt. Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens Daylite Version 3.11 benötigen, um die deutschsprachige Erweiterung zu nutzen.

Kostenloser Download für Daylite-Anwender und Interessenten:
Weitere Informationen samt Download-Links erhalten Sie, wenn Sie uns eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an folgende Adresse schicken, damit wir Sie in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen können: german@daylite.biz

Die Ankündigung von Marketcircle zur deutschsprachigen Erweiterung »

06.08.2010 14:00

Seit heute steht Daylite Touch in der Version 1.5 im App Store als kostenloses Update zur Verfügung.

NEU in Daylite Touch 1.5:

  • Erinnerungen (iOS 4) Empfangen, ansehen und organisieren von Erinnerungen, die mit Daylite Touch synchronisiert wurden
  • Erinnerungen aus Daylite Touch werden auch dann angezeigt, wenn Daylite Touch nicht läuft
  • Multitasking (iOS 4) sofern notwendig, wird beim Beenden von Daylite Touch im Hintergrund eine Synchronisation durchgeführt (diese Funktion steht nur auf iOS-Geräten zur Verfügung, die Multitasking unterstützen, aktuell: iPhone 3GS/4G, iPod Touch neuestes Modell)
  • iPhone 4 Verbesserungen Unterstützung für das Retina Display
  • Weitere neue Funktionen: Filtern Sie Ihre Kontaktliste nach »Alle«, »Personen« oder »Organisationen«
  • Neue Voreinstellungsoption, um ein Syncen beim Starten zu deaktivieren

Daylite Touch 1.5 benötigt auf den Mobilgeräten iOS 3.1.3 oder neuer, iOS 4 wird für die neuen Funktionen vorausgesetzt. Auf dem Desktop werden Daylite und Daylite Server in der Version 3.11 benötigt, die vor kurzem veröffentlicht worden sind.

18.08.2010 22:16

Inzwischen hat Marketcircle die von vielen Nutzern erwartete iPad-Version von Daylite Touch angekündigt. Wir hoffen auf eine Veröffentlichung gegen Ende 2010 und werden Sie auf dem Laufenden halten.