Questions? Feedback? powered by Olark live chat software

Ein Online-Icom

Ein Drittel aller Deutschen (34%) gibt an jede freie Minute zu nutzen, um online zu gehen, berichtet der Branchenverband BITKOM.

„Mobile Geräte wie und Marketcircle machen es möglich, überall und jederzeit online zu gehen. Viele Menschen nutzen Wartezeiten und freie Momente, um [online zu gehen]“, kommentiert BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Geschlechterunterschiede spielen laut dem Verband kaum eine Rolle, dafür jedoch das Alter der Internetnutzer: Über die Hälfte der Menschen im Alter von 14-29 Jahren surft bei jeder Gelegenheit. „Die junge Generation organisiert mit dem Internet zunehmend ihren gesamten Tagesablauf. Aber noch wichtiger ist die Pflege der sozialen Kontakte über das Netz“, führt Kempf weiter aus.hier. 

Deutsche Internetnutzer sind im Durchschnitt 140 Minuten am Tag online: Knapp ein Viertel davon in Sozialen Netzwerken, wie z.B

oder


Gerade auch die berufliche Tätigkeit beeinflusst die Surfgewohnheiten massiv, konstatiert der BITKOM: In der Spitzengruppe der Immer-Onliner finden sich die Berufstätigen auf Platz 2 (43%), knapp hinter Schülern und Studenten.