Questions? Feedback? powered by Olark live chat software

Soziale Netzwerke in Deutschland

Die wichtigsten Erkenntnisse der neuen BITKOM-Studien über Soziale Netzwerke in Deutschland sind wenig überraschend für Industrie-Insider, aber dennoch erhellend: So sind zwei Drittel der Internetnutzer in einem Netzwerk aktiv, davon verbringen sie die meiste Zeit bei Facebook. Aber auch Unternehmen nutzen die sozialen Netzwerke immer mehr. Am 17. Mai veröffentlichte der BITKOM seine Studien zum Thema „Soziale Netzwerke in Deutschland“ vor dem Hintergrund des bevorstehenden Börsenganges von Facebook:

Nutzerverhalten in Sozialen Netzwerken

Laut Erkentnisse des BITKOM sind 74 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland Mitglieder in sozialen Netzwerken. Davon nutzen zwei Drittel diese auch aktiv.

Altersunterschiede immer noch deutlich

Doch noch imme gebe es starke, alterliche Unterschiede: Der Überwiegende Teil (85 Prozent) der 14 bis 29-Jährigen nutzen Soziale Netzwerke aktiv. Dahingegen seien nur noch 65 Prozent der 30 bis 49-Jährigen und 46 Prozent in der Generation 50-plus aktiv in Sozialen Netzwerken vertreten.

Das Social Network Ranking für Deutschland

Wenig überraschend ist das am häufigsten genutzte soziale Netzwerk Facebook. Knapp die Hälfte(45 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland sind dort aktiv. Auf den hinteren Rängen folgen Stayfriends mit 17 Prozent, Wer-kennt-wen mit 12 Prozent und StudiVZ mit 6 Prozent.

Facebook, Google und Microsoft sind führend in Social Media

Unterm Strich verbringen deutsche Internetnutzer mittlerweile satte 16 Prozent ihrer Onlinezeit beim Branchenriesen Facebook – im Vergleichszeitraum des letzten Jahres waren es lediglich 4 Prozent. Dicht darauf folgt Google mit einem Anteil von 12 Prozent: Hier wurden neben der Suchmaschine allerdings auch der Aufenthalt bei weiteren Google-Diensten wie GMail, YouTube und Google+ mit einbezogen. Abgeschlagen auf dem dritten Platz folgt Microsoft mit seinen Internetangeboten Bing, MSN und Hotmail. Das Redmonder Unternehmen kommt auf einen Anteil von 5 Prozent an der Onlinezeit.

Deutsche Unternehmen zur Hälfte bereits in Sozialen Netzwerken aktiv

Knapp die Hälfte (47 Prozent) aller deutschen Unternehmen setzt aktiv auf Social Media: Darunter fallen, neben sozialen Netzwerken, auch Blogs, Kurznachrichtendienste oder Content-Plattformen für Videos und Fotos. Ein Drittel (32 Prozent) aller deutschen Unternehmen ist bereits mit eigenen Seiten auf Facebook aktiv.