Questions? Feedback? powered by Olark live chat software

Wie viel Beratung sollte ich in Anspruch nehmen um meine Software „an´s Laufen zu bringen“? Dies hängt von vielen Faktoren ab. Arbeiten Sie alleine oder in einem Team? Welche Funktionen soll die eingesetzte Software abdecken? Werden Sie nur eines unsere Produkte einsetzen oder eine Kombination? Um diese Fragen nicht gänzlich unbeantwortet zu lassen, finden Sie nachstehend einige Erfahrungswerte. Ein Tag entspricht dabei 8 Stunden.

  • Daylite Einzelplatz 0,5 bis 1 Beratungstag
  • Daylite Mehrplatz 1 bis 2 Beratungstage
  • Topix Einzelplatz 0,5 bis 1 Beratungstage
  • Starface 0,5 bis 1 Beratungstage
  • Billings Pro Einzelplatz 0,5 bis 1 Beratungstag
  • Billings Pro Mehrplatz 1 bis 2 Beratungstage

Ich bin ein Einzelplatz Benutzer, benötige ich wirklich Beratung bevor ich Daylite nutze? Wenn Sie Daylite nur zum Verwalten von Adressen und Terminen benutzen möchten, kommen Sie sicher auch ohne Beratung aus. Wenn Sie Daylite allerdings nutzen möchten, um all Ihre Abläufe zu optimieren, empfehlen wir im Minimun einen halben Tag (4 Stunden).

Kommen Sie zur Installation und der Schulung in unser Büro? In der Regel liefern wir unsere Dienstleistungen online aus. Über die Fernwartungssoftware Teamviewer können Sie uns den Zugriff auf Ihren Mac erlauben. Wir steuern dann Ihre Maus und Ihre Tastatur und telefonieren dabei. Das hat den unschlagbaren Vorteil, dass wir unsere Beratungstermine in kleinen Einheiten abhalten können. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Neues zu „verdauen“ und das Erlernte bis zum nächsten Termin in Ruhe auszuprobieren. Die Erfahrung aus vielen Projekten hat uns gezeigt, dass diese Methode weitaus effizienter ist, als zu versuchen, Ihnen das gesamte Know-how an einem einzigen Tag zu vermitteln.

Was ist der Unterschied zwischen einem Werkvertrag und einem Dienstvertrag?Wenn Sie bei uns Dienstleistungen beziehen, zum Beispiel im Rahmen eines Daylite- oder Topix-Projektes, so gehen Sie mit uns einen Dienstleistungsvertrag ein. Dies bedeutet, dass wir Ihnen unsere Zeit zur Verfügung stellen, um Ihnen bei der Erreichung Ihrer Ziele zu helfen. Sie bezahlen uns also nicht pauschal für die Erreichung eines definierten Ziels (das wäre dann ein Werkvertrag) sondern nur für unsere Zeit unabhängig vom gewünschten Ergebnis, ähnlich wie bei einem Anwalt oder bei einer Autowerkstätte. Diese Methode ist der fairste Weg für Sie und für uns. Sie zahlen nicht irgend einen Betrag für Leistung X, sondern ganz transparent nur die Zeit die wir Ihnen zur Verfügung stehen.

Was ist wenn ich nach der Einführung noch Fragen habe? Kunden, die ein Einführungsprojekt bei uns gebucht haben, helfen wir bei kleinen Fragen gerne auch ab und zu kostenfrei. Für eine dauerhafte Betreuung empfehlen wir Ihnen den Abschluss eines Supportvertrages.