Questions? Feedback? powered by Olark live chat software

Daylite Touch wird einen ausgewählten Teil der Funktionen und der Datenbasis von Daylite auf dem iPhone zugänglich machen. Derzeit befindet sich die iPhone-Anwendung noch mitten in der Entwicklung – die vollständige Funktionsbeschreibung wird erst zum Veröffentlichungstermin ca. Ende 2008 bekannt gegeben.Was bereits jetzt gesagt werden kann:Es wird möglich sein, von überall Daten zu synchronisieren (»Over-The-Air Synchronisation«), solange das iPhone eine WIFI-, Edge- oder 3G-/UTMS-Verbindung hat und die Firewall im Unternehmen entsprechend konfiguriert ist. Auch ohne Online-Verbindung wird man mit Daylite Touch auf dem iPhone (weiter-)arbeiten können.Daylite Touch benötigt den »Daylite Touch Server«, um die Synchronisation durchzuführen. Dieser Server muss auf demselben Rechner laufen, wie auch die entsprechende Daylite-Datenbank.Aus den Erfahrungen mit der früheren Palm- und Addressbuch-Synchronisation sowie den aktuellen Sync Services von Mac OS X und der Offline Sync-Funktionalität in Daylite hat Marketcircle eine neue und unterbrechungssichere Over the Air Synchronisations-Plattform entwickelt.Um Daylite Touch zu nutzen benötigt man Daylite 3.8 oder 3.9 – dies wird ein kostenloses Upgrade für alle aktuellen Daylite-Kunden. Es sind keine Änderungen an der Benutzeroberfläche dafür geplant.Der »Daylite Touch Server« wird auf einer pro-Geräte-Basis lizenziert. Die Kosten dafür stehen noch nicht fest.Daylite Touch wird voraussichtlich Ende 2008 ausgeliefert – Update: Anfang 2009