Seit heute ist Daylite 3.11 verfügbar und bringt zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit.
Hier die aktuellen Versionshinweise:

  • Daylite Kompatibilität mit Daylite Server 3.11.
  • Integration mit Fujitsu ScanSnap über die neue PDF2Daylite-Anwendung. Ermöglicht es, Inhalte von gescannten und per Texterkennung verarbeiteten Dokumenten als Notiz in Daylite zu übernehmen.
  • Vorbereitung für deutschsprachige Erweiterung.
  • Diverse Fehlerbehebungen.
  • Daylite Server AdminKompatibilität mit dem kommenden Daylite Touch 1.5. Wenn ein Gerät im Daylite Touch Konfigurationsfeld gelöscht wird, so können beim nächsten Sync zuerst alle ankommenden Änderungen wiederhergestellt werden, bevor für das Gerät eine neue Datenbank generiert wird.
  • Vorbereitung für deutschsprachige Erweiterung.

Lesen Sie bitte auch die originalen, englischen Versionshinweise zu Daylite 3.11 »Hier können Sie Daylite 3.11 und Daylite Server 3.11 herunterladen

WICHTIGE HINWEISE: 

  • Bevor Sie ein Update in einer Daylite Mehrbenutzerumgebung durchführen und Offline-Datenbanken nutzen (z.B. auf mobilen Macs oder entfernten Standorten), sollten Sie zuerst mit allen bestehenden Offline-Datenbank online gehen.
  • Bitte beachten Sie, dass zuerst Daylite Server auf 3.11 aktualisiert werden muss, um Daylite 3.11 damit zu nutzen.
  • Aktualisieren Sie also zuerst Daylite Server, danach die Arbeitsstationen und verbinden Sie sich erst dann wieder mit dem Daylite Server (und gehen wieder Offline mit den betreffenden Macs).
  • Bitte beachten Sie, dass wir für selbst durchgeführte Software- und Betriebssystem-Updates keinen kostenlosen Support geben können.
  • Bei Betriebssystem- und Anwendungs-Updates raten wir dazu, diese zuerst an Testumgebungen durchzuführen und erst einmal zu verifizieren, ob all Ihre Anwendungen und Ihr Workflow weiterhin wie erwartet funktionieren. Erst danach sollten Sie solche Updates auf all Ihren Macs durchführen. Das gilt besonders für Mehrbenutzerumgebungen.
  • Bitte achten Sie auch darauf, dass aktuelle Backups existieren (von Ihren Macs und vor allem Ihrer Daylite-Datenbankumgebung) und dass diese Backups funktionieren, wenn man diese wieder zurückspielt.

Falls Sie beim Daylite-Update Unterstützung benötigen, so stehen Ihnen unsere Supportangebote zur Verfügung. Falls Sie zusätzliche, individuelle Unterstützung vor Ort oder remote (per Fernwartung) benötigen, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns und schildern Sie uns die Aufgabenstellung im Detail. Wir werden Ihnen dann ein Angebot unterbreiten.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.