Questions? Feedback? powered by Olark live chat software
Anlage von neuen Daten vereinfachen und beschleunigen
Kennen Sie das auch, dass wenn Sie eine neue Person oder Firma anlegen möchten, Sie jedes mal neu die richtigen Etiketten wie z.B. die Telefonnummer oder E-Mail Adresse auswählen müssen?
Dies und einige mehr Voreinstellungen lassen sich bequem in Daylite in den Standardwerten definieren.
 
Neben den Standardwerten wie Telefonnummer – und E-Mail Felder gibt es bei den Standardwerten auch weitere Einstellungen, die Ihnen in der Praxis Zeit und Fehlerquellen einsparen. So zum Beispiel:
1. Fälligkeitsdaum vordefinieren:
Wenn Sie mit Aufgaben arbeiten, egal ob alleine oder im Team, kann es schnell passieren, dass man vergisst, der Aufgabe ein Fälligkeitsdatum zu setzten.
Damit im Alltagsstress dies nicht mehr vergessen wird, können Sie sich das Datum in den Standardwerten vor belegen.
Somit wird bei der Anlage einer Aufgabe das Fälligkeitsdatum immer automatisch auf den vor eingestellten Tag gesetzt.Je nach Bedarf, kann dieses Datum natürlich jeder Zeit individuell in der Aufgabe angepasst werden.
2. E-Mail Verknüpfung:
Nutzung der Mailintegration zwischen Apple Mail und Daylite landen sehr viele Mails automatisch in Daylite.
Oft ist es aber so, dass gerade vertrauliche E-Mails nicht von jedem Mitarbeiter gelesen werden sollen.
Um dies zu vermeiden, bieten die Standardwerte unter dem Punkt „E-Mails“ die Möglichkeit, das Zugriffsrecht standardmäßig für E-Mails die mit Daylite verknüpft werden, zu setzten.
Auch hier gilt wieder, es lässt sich dennoch manuell und individuell anpassen.