Ja, das ist möglich. Unser Plugin Time&Budget ermöglicht Ihnen einen vollständigen Projektprozess abbilden zu können. Wählen Sie dafür in Ihrer Projektübersicht, unter dem Tab „Time&Budget“, „An TOPIX übergeben…“. aus. Ihre Zeiten werden automatisch an Ihr Fakturasystem übergeben.

Die Rechnungsdaten können Sie direkt im Tab des FinanceConnectors sehen, wenn Sie auf einem mit Ihrem Fakturasystem verknüpften Kontakt stehen.

Sie können unter dem Tab des FinanceConnectors „Datensatz in TOPIX/Totals anlegen“ auswählen, die Kontaktdaten werden automatisch übernommen. Sie können bei der Firmenanlage zwischen der Kategorie Kunde oder Lieferant wählen.

Aktuell sind die Systeme TOPIX:8, Totals und Scopevisio mit dem FinanceConnector kompatibel.

Personen können nicht einzeln übergeben werden. Mit der Übergabe der Firma werden auch alle Personen, die mit der Firma verknüpft sind, als Firmenkontakt übergeben. Die einzige Ausnahme ist Scopevisio, da werden nur die Firmen übergeben.

Ja, mit dem FinanceConnector können Sie Totals und Daylite verbinden. Jede einzelne Totals Installation auf den einzelnen Rechnern hat einen eigenen REST API Namen. Man kann nun entscheiden, ob man sich mit dem FinanceConnector auf seine eigene Totals Installation bzw. REST API verbindet oder auf die API eines Kollegen oder eines Server-Rechners. Zu beachten ist, dass der Rechner, auf dem Totals installiert ist und dessen REST API genutzt wird, eingeschaltet sein muss. Es bietet sich an auf einem zentralem Rechner, beispielsweise einem Mac mini, Totals zu installieren und die entsprechende REST API auf allen anderen Arbeitsplätzen im FinanceConnector zu hinterlegen. Auch wenn jeder Benutzer mit einem anderen REST API Namen verbunden ist, hat dies keine Auswirkungen auf die Funktion vom FinanceConnector, vorausgesetzt, alle Totals Installationen greifen auf die gleiche Datenbank zu, die zentral gespeichert ist.

Der Artikelstamm von Totals kann importiert werden. Firmendaten können momentan noch nicht von Totals nach Daylite übernommen werden.